Prof. Dr. Diana Düring

Seminare des vergangenen Semesters – (Wintersemester 2016/2017)

1.102 - Arbeitsfelder Sozialer Arbeit (1)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.102 Soziale Arbeit 1
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1. Semester (BASA) > SG I/1
1.102  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Di, 15:15-16:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.08,
Mo, 05.12.2016, 09:00-18:00 Uhr - Ort: 05.03.09
Veranstaltungsbeginn:  Di., 25.10.2016, 15:15 - 16:45, Ort: 05.03.08

Teilnehmer: SGI/1

Prof. Dr. Diana Düring

 

1.102 - Geschichte und Theorie Sozialer Arbeit (3)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1. Semester (BASA) > SG I/3
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.102 Soziale Arbeit 1
1.102  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mo, 13:30-15:00Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.207
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 24.10.2016, 13:30 - 15:00, Ort: 05.03.207

Teilnehmer: SGI/3

Prof. Dr. Diana Düring

 

1.110 - Einführung in die Fallarbeit (3)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.110 Methoden der Sozialen Arbeit
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 3. Semester (BASA) > SG III/3
1.110  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Di, 25.10.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207,
Di, 08.11.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207,
Di, 22.11.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207,
Di, 13.12.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207,
Di, 10.01.2017, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207,
Di, 24.01.2017, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207,
Di, 07.02.2017, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.03.207
Veranstaltungsbeginn:  Di., 25.10.2016, 09:30 - 12:45, Ort: 05.03.207

Teilnehmer: SG III/3

Prof. Dr. Diana Düring

 

1.115 (01) - Hilfen zur Erziehung/Elternarbeit

Praxisprojekt
 
Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.115 Praxisprojekt
1.115  -   Übung  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mo, 24.10.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.01.33,
Mo, 07.11.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.01.33,
Mo, 21.11.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.01.33,
Mo, 12.12.2016, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.01.33,
Mo, 23.01.2017, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.01.33,
Mo, 06.02.2017, 09:30-12:45 Uhr - Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 24.10.2016, 09:30 - 12:45, Ort: 05.01.33

Teilnehmer: 5. Semester BASA

Prof. Dr. Diana Düring

 

1.117 - Theorien und Theoriepositionen Sozialer Arbeit (a)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.117 Soziale Arbeit 2
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.117  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Do, 9:30-11:00Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.207,
Mi, 07.12.2016, 09:00-18:00 Uhr - Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Do., 27.10.2016, 09:30 - 11:00, Ort: 05.03.207

Teilnehmer: 5. Semester BASA

Die Etablierung Sozialer Arbeit als Profession und Disziplin kann als gesellschaftliche Reaktion auf gesellschaftlich bedingte Problemlagen beschrieben werden. Ein Schwerpunkt im Seminarverlauf liegt daher auf der Auseinandersetzung mit Funktionsbestimmungen Sozialer Arbeit im Wohlfahrtsstaat bzw. im aktivierenden Sozialstaat. Des Weiteren beschäftigen wir uns mit Konzepten der Professionalisierung Sozialer Arbeit, u.a. mit Blick auf ihre Bezüge zur Theoriebildung und -entwicklung. Der dritte Schwerpunkt liegt auf der Diskussion einflussreicher Theorien und Konzepten Sozialer Arbeit:

• Alltags- und Lebensweltorientierung
• Lebensbewältigung als Konzept für Soziale Arbeit
• Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession
• Kritische Soziale Arbeit und Re-Politisierung

Das Seminar enthält eine eigenständige Arbeitsphase in selbstgewählten Kleingruppen während des Blocktages. Generell erfordert die Seminarkonzeption Ihre aktive Teilnahme – d.h. die Bereitschaft zur Lektüre und Diskussion der jeweils ausgewählten Texte ist obligatorisch.

Prof. Dr. Diana Düring

 

1.117 - Theorien und Theoriepositionen Sozialer Arbeit (b)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.117 Soziale Arbeit 2
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.117  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Do, 13:30-15:00Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.207,
Do, 08.12.2016, 09:00-18:00 Uhr - Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Do., 27.10.2016, 13:30 - 15:00, Ort: 05.03.207

Teilnehmer: 5. Semester BASA

Die Etablierung Sozialer Arbeit als Profession und Disziplin kann als gesellschaftliche Reaktion auf gesellschaftlich bedingte Problemlagen beschrieben werden. Ein Schwerpunkt im Seminarverlauf liegt daher auf der Auseinandersetzung mit Funktionsbestimmungen Sozialer Arbeit im Wohlfahrtsstaat bzw. im aktivierenden Sozialstaat. Des Weiteren beschäftigen wir uns mit Konzepten der Professionalisierung Sozialer Arbeit, u.a. mit Blick auf ihre Bezüge zur Theoriebildung und -entwicklung. Der dritte Schwerpunkt liegt auf der Diskussion einflussreicher Theorien und Konzepten Sozialer Arbeit:

• Alltags- und Lebensweltorientierung
• Lebensbewältigung als Konzept für Soziale Arbeit
• Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession
• Kritische Soziale Arbeit und Re-Politisierung

Das Seminar enthält eine eigenständige Arbeitsphase in selbstgewählten Kleingruppen während des Blocktages. Generell erfordert die Seminarkonzeption Ihre aktive Teilnahme – d.h. die Bereitschaft zur Lektüre und Diskussion der jeweils ausgewählten Texte ist obligatorisch.

Prof. Dr. Diana Düring

 

1.126 - Hilfen zur Erziehung

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.126 Vertiefung Arbeitsfeld
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 7. Semester (BASA)
1.126  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mi, 9:30-12:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 26.10.2016, 09:30 - 12:45, Ort: 05.01.33

Teilnehmer: 7. Semester BASA

Im Zentrum des Vertiefungsseminars „Hilfen zur Erziehung“ stehen organisatorisch-institutionelle Rahmenbedingungen, Lebenslagen von Adressat*innen sowie das professionelle Handeln der Fachkräfte.

Die Studierenden erarbeiten sich einen vertiefenden Überblick über die verschiedenen Handlungsfelder der Hilfen zur Erziehung (HzE), ihren fachlichen Anforderungen sowie zu aktuellen Diskussionslinien. Schwerpunkte liegen hierbei auf der Heimerziehung, der sozialpädagogischen Familienhilfe und der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

Ein weiterer Fokus liegt auf zentralen historischen Entwicklungslinien der HzE und ihren Konsequenzen für die gegenwärtige Praxis. Dabei werden wir uns auch mit dem Thema Heimerziehung in der DDR beschäftigen.
Verbindlicher Bestandteil des Seminars für alle Teilnehmer*innen ist eine Exkursion zur Gedenkstätte „Geschlossener Jugendwerkhof Torgau“ (Ausstellungsführung und Zeitzeug*innengespräch).

Die Exkursion nach Torgau findet voraussichtlich im November (als Tagesexkursion) statt. Des Weiteren sind Praxisexkursionen in Jena (in Teilgruppen) verbindlicher Seminarbestandteil.

Folgende Themenschwerpunkte werden im Seminar bearbeitet:
• Integrierte, flexible und sozialraumorientierte Ausrichtung von HzE
• Heimerziehung der 50er bis 70er Jahre (BRD und DDR) und ihre Aufarbeitung
• Machtverhältnisse, Partizipation und Ombudschaft
• Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen, Familien in den HzE
• Arbeitsbeziehungen zwischen Fachkräften und Eltern
• Hilfeplanung: Ressourcenorientierung und Partizipation
• Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den HzE
• Übergänge aus stationären Hilfen in die Selbständigkeit (Care Leaver)
• Hilfe und Kontrolle (ambulante Hilfen, Kinderschutz)

Prof. Dr. Diana Düring

 

2.107 - F & E Projekte Matrikel 2016

Bereich:
  • Masterstudiengang Soziale Arbeit / konsekutiv > 2. Semester (MASA)
  • Masterstudiengang Soziale Arbeit / konsekutiv > 2.107 - Forschungs- und Entwicklungsprojekt
2.107  -   Übung  -  Sommersemester 2016 - Sommersemester 2017
Zeit / Ort:?
Veranstaltungsbeginn: 

Teilnehmer: 2. Semester MA

Prof. Dr. rer. soc. Ulrich Lakemann , Prof. Dr. phil. habil. Heike Ludwig , Prof. Dr. phil. habil. Georg Neubauer , Prof. Dr. rer.soc. Reiner Adler, Dipl.Verw.wiss. Soziologe M.A. , Dr. Kristin Mitte , Prof. Dr. Michael Opielka, Dipl. Päd. , Prof. Dr. Diana Düring , Prof. Dr. phil. Werner Lindner , Prof. Dr. Mike Sandbothe, M.A.