Prof. Dr. phil. habil. Heike Ludwig

Vorträge

Wichtige Vorträge seit 1999:

  • „Reaktion auf Jugendkriminalität im Spannungsfeld von Diversion, ambulanten und stationären Maßnahmen“, Vortrag auf dem Thüringer Jugendgerichtstag, 28.April 1999 in Erfurt
  • „Jugendkriminalität – (k)ein Problem in Rudolstadt?“, Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich – Naumann Stiftung, 11.Mai 1999 in Rudolstadt
  • „Kriminalitätsprävention in Thüringen“, Vortrag im Rahmen einer Tagung der Friedrich – Ebert – Stiftung in Nordhausen, 25.08.1999
  • „Changes in attitudes about crime and punishment in the New German States“, gemeinsam mit Heike Gramckow, Vortrag auf dem Kongreß der amerikanischen Gesellschaft für Kriminologie in Toronto, 20.11.1999
  • „Jugendkriminalität in Thüringen – geeignete Reaktionen“, Vortrag auf einer Veranstaltung der Urania „Familienpolitik und innere Sicherheit“, 10.12.1999 in Altenbergen
  • „Jugendgerichtshilfe im Spannungsfeld zwischen Qualitätsentwicklung und Sparzwängen“, Vortrag auf dem Jugendgerichtstag 2000 am 18.10.2000 in Erfurt
  • „Kriminalitätsentwicklung und Armut“, Vortrag auf der Tagung der Wolfgang – Natonek – Akademie „Arme werdet ihr immer haben“, 03.11.2000 in Kottenheide
  • „Ist das deutsche Jugendstrafrecht noch zeitgemäß? – Bedarf es, und wenn ja welcher Veränderungen“, eines der drei Hauptreferate in der strafrechtlichen Abteilung des Deutschen Juristentages, 18.September 2002 in Berlin
  • „Antiaggressivitätstraining in Thüringen, Ist – Stand, Bedarf, Schwerpunktsetzung und Visionen“, Vortrag auf der Expertenanhörung der Thüringer Landesregierung zum Antiaggressivitätstraining, Oktober 2002 in Erfurt
  • Stellungnahme zu den Entwürfen für ein Thüringer Jugendstrafvollzugsgesetz, Vortrag im Rahmen der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten des Thüringer Landtages, 27.09.2007, Landtag Erfurt
  • Lebenslagen und psychische Situationen von sozial ausgegrenzten Personengruppen (insbesondere Hartz IV-Empfänger), Vortrag im Rahmen der Führungskräftetagung der Euro-Schulen GmbH, 26.09.2008, Gera
  • Integrationsprozess strafentlassener Jugendlicher: Aufgaben und Probleme aus Sicht der Bewährungshilfe, Vortrag im Rahmen der Fachtagung zur Resozialisierung straffälliger Jugendlicher, 08.10.2008, Erfurt
  • Mündliches Gutachten zur Anhörung des Thüringer Justizvollzugsgesetzbuches, 11.12.2013 ;Erfurter Landtag
  • Zur Situation der neuen ambulanten Maßnahmen nach dem Jugendgerichtsgesetz in Thüringen, Vortrag im Landesjugendhilfeauschuss Thüringen am 12.6.2014
  • Diagnose und Prognose in der Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen, Vortrag im Rahmen der Tagung „Diagnostik in der Sozialen Arbeit“ ,17.10. 2014 ,Olten ( Schweiz)
Konzeptionelle Gestaltung und Ausrichtung der seit 1992 jährlich stattfindenden Thüringer Jugendgerichtstage mit wechselnden Themen (vgl. DVJJ Thüringen)