Prof. Dr. Jörg Schulz

betreute Abschlussarbeiten

  • Die sozialtherapeutische Gemeinschaft als wirksames Instrument der Eingliederungshilfe (J.A. 03/2017 Bachelor Arbeit)
  • Krankenhaussozialdienst im Wandel (M.E. 03/2017 Bachelor Arbeit)
  • Zur Wandlung der Wahrnehmung psychiatrischer Interventionen in der Gesellschaft (T.H. 03/2017 Bachelor Arbeit)
  • Gesundheitsförderung in der Kindertagesstätte - am Konzepte (F.K. 03/2017 Bachelor Arbeit)
  • Reformpädagogische Kindertagesstätten - Konzepte (B.G. 03/2017 Bachelor Arbeit)
  • Sexualität und Sexualpädagogik in der KiTa (N.H. 03/2017 Bachelor Arbeit)
  • Betriebliche Suchtprävention in Kleinst- und Kleinunternehmen (V.S. 02/2017 Master Arbeit)
  • Analyse präventiver Angebote im Hinblick auf deren Nutzen für die ambulante Beratung von Essstörungen (S.Z. 09/2016 Bachelor Arbeit)
  • Betriebliche Suchtprävention und - Intervention im Kontext der Alkoholsucht am Arbeitsplatz (A.W. 09/2016 Master Arbeit)
  • Zum Nutzen präventiver Maßnahmen - Eine Untersuchung anhand der Ergebnisse des Präventionsprojektes "Verrückt? Na und!" aus biopsychosozialer Sicht (Y.P. 08/2015 Bachelor Arbeit)
  • Zur Problematik des Cannabiskonsums zwischen Freizeitnutzung und therapeutischer Anwendung (A.M. 08/2015 Bachelor Arbeit)
  • Methamphetamin - Konsum in Sachsen und Thüringen (B.W. 05/2015 Bachelor Arbeit)
  • Möglichkeiten der Intervention durch Soziale Arbeit bei mütterlichem Substanzmittelkonsum (R.S. 05/2015 Bachelor Arbeit)
  • Spielend gesund in die Zukunft Vorstudie zum Kooperationsprojekt der EAH Jena und der Stadt Jena zur Erforschung der salutogenetisch begleiteten Entwicklung von Kindern im Alter von 3-6 Jahren (S.G. 05/2015 Master Arbeit)
  • Die Vermeidung der Manifestierung psychischer Beeinträchtigungen im Studium (J.E. 01/2015 Master Arbeit)
  • Die Integration schizophren erkrankter Menschen in die heutige Gesellschaft am Beispiel des Ambulant Betreuten Wohnens (M.D. 01/2015 Bachelor Arbeit)
  • Schizophrenie ist eine Form der psychischen Störungen - Zum Umgang mit Symptomen (E.E. 01/2015 Bachelor Arbeit)
  • Strategien für Angehörige im Umgang mit Borderline-Persönlichkeiten (H.G. 01/2015 Bachelor Arbeit)
  • Krebserkrankung als Ressource? Zum Erleben krankheitsbedingter Krisenerfahrungen in Zwillingsbeziehungen (H.H. 09/2014 Bachelor Arbeit)
  • Krebserkrankung als Ressource? Zum Erleben krankheitsbedingter Krisenerfahrungen in Zwillingsbeziehungen (L.H. 09/2014 Bachelor Arbeit)
  • Befreiung aus der Abhängigkeit - zum Stellenwert der Angehörigenarbeit für die Bewältigung C-abhängiger verhaltensweisen (M.H. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Crystal Meth - Eine "moderne Droge" für "moderne Zeiten" (A.T. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Kinder psychisch kranker Eltern (J.S. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Methamphetamin - Konsum und Hilfsmöglichkeiten im 21. Jhd. (C.L. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Selbstbestimmtes Sterben - Zur Gewährleistung eines selbstbestimmten und menschenwürdigen Todes durch Patientenverfügung und in Deutschland praktizierte Sterbehilfeformen (S.P. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Substitution in Deutschland - Problemlage des akzeptierenden Ansatzes (S.R. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Der Kliniksozialdienst (A.B. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Risiken und Chancen des konzeptionslosen Aufbaus eines Wohnbereiches für Menschen mit geistiger Behinderung (L.K. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Soziale Arbeit an der Schnittstelle zwischen Entlassungsmanagement und professionsimmanentem Handeln (C.B. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Burnout in sozialen Berufen (E.H. 08/2014 Bachelor Arbeit)
  • Dimensionen der sozialen Integration HIV-positiver und an AIDS erkrankter Personen (K.H. 08/2014 Master Arbeit)
  • Prostitution - Grenzen zwischen Legalität und Illegalität (J.M. 08/2014 Master Arbeit)
  • Prostitution - Grenzen zwischen Legalität und Illegalität (T.K. 08/2014 Master Arbeit)
  • Aikido - Gewalt - Soziale Arbeit, ein friedenspädagogisches Konzept für die (generationsübergreifende) Jugendarbeit (S.B. 08/2014 Master Arbeit)
  • Re-Hospitalisierung von chronisch kranken Patienten in psychiatrischen Kliniken (J.L. 07/2014 Bachelor Arbeit)
  • Eine Untersuchung zu gesellschaftlichen, rechtlichen und familiären Einflüssen auf Kinder und Jugendliche mit psychischen Auffälligkeiten (J.K. 07/2014 Bachelor Arbeit)
  • Lebensqualität im Alter. Zur Bewohnerzufriedenheit am Beispiel einer Komfortwohnanlage (A.B. 07/2014 Bachelor Arbeit)
  • Zur Bedeutung sozialer Netzwerke für die Bewältigung der Lebenssituation (A.N. 07/2014 Diplomarbeit)
  • Psychische Folgen des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan - von der friedensschaffenden Mission zur posttraumatischen Belastungsstörung (D.L. 04/2014 Bachelor Arbeit)
  • Berührungspunkte Jugendlicher mit legalen und illegalen psychoaktiven Substanzen (A.W. 03/2014 Bachelor Arbeit)
  • Gesundheit im Unternehmen. Zur Anwendung salutogenetischer Prinzipien (J.S. 03/2014 Master Arbeit)
  • Salutogenese in der Familie (A.B. 03/2014 Bachelor Arbeit)
  • Das Borderline Syndrom (K.R. 02/2014 Bachelor Arbeit)
  • Das Borderline-Syndrom (K.R. 02/2014 Bachelor Arbeit)
  • Bio-Psycho-Soziale Auswirkungen seelischen Missbrauchs unter besonderer Betrachtung der Adoleszenz (K.S. 01/2014 Bachelor Arbeit)
  • Familienorientierte Frühförderung von Kindern mit geistiger Behinderung (M.S. 01/2014 Bachelor Arbeit)
  • Integration von behinderten Menschen in die Arbeitswelt (S.K. 01/2014 Bachelor Arbeit)
  • Ambulant betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen (U.M. 01/2014 Diplomarbeit)
  • Der Umgang mit Tod und Trauer in Kindertageseinrichtungen - Defizite und Möglichkeiten (S.L. 01/2014 Master Arbeit)
  • Eine qualitative Untersuchung zu den Auswirkungen einer Alkohlabhängigkeit bei Frauen auf ihr soziales Umfeld (C.B. 09/2013 Bachelor Arbeit)
  • Kliniksozialarbeit - eine spezielle Form der Sozialen Arbeit im Spannungsfeld zwischen Realität und Möglichkeit (S.O. 08/2013 Bachelor Arbeit)
  • Suchtprävention - sowohl als auch! Plädoyer für einen konzeptübergreifenden, akzeptanzbasierten Ansatz (T.R. 08/2013 Bachelor Arbeit)
  • Die Erkrankung Demenz - Möglichkeiten zur Erhaltung der Selbstbestimmung und Würde von Betroffenen (J.M. 08/2013 Bachelor Arbeit)
  • Familiäre und gesellschaftlich vermittelte Ursachen von psychischen Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen (K.B. 08/2013 Diplomarbeit)
  • Möglichkeiten und Grenzen konstruktiver Elternarbeit in der stadionären Jugendhilfe (M.O. 08/2013 Bachelor Arbeit)
  • Umgang mit Krisen- und Notsituationen im Ausland - Handreichung für MitarbeiterInnnen von deutschen Entsendeorganisationen für Freiwilligendienste (A.K. 08/2013 Bachelor Arbeit)
  • Mögliche Folgen des Drogenkonsums während der Schwangerschaft - Beispiel der Alkoholembryopathie (N.B. 07/2013 Diplomarbeit)
  • Soziale Integration von Menschen mit geistiger Behinderung (E.T. 07/2013 Bachelor Arbeit)
  • Berufliche Bildung und Rehabilitation lernbehinderte Jugendlicher (H.K. 07/2013 Bachelor Arbeit)
  • Depression und Schlafstörung: Der Zusammenhang zwei gesellschaftlicher Probleme (M.B. 07/2013 Bachelor Arbeit)
  • Gartentherapie in der Sozialen Arbeit Nutzen für Menschen mit psychiatrischer Indikation (B.U. 07/2013 Bachelor Arbeit)
  • Menschen mit Demenz (M.D. 07/2013 Bachelor Arbeit)
  • Musiktherapie mit seelisch behinderten Kindern (A.S. 07/2013 Bachelor Arbeit)
  • Psychische Belastungen bei Soldaten im Auslandseinsatz und mögliche Folgeerkrankungen - wenn Krieg die Seele attackiert (L.T. 06/2013 Bachelor Arbeit)
  • Familien im Teufelskreis. Psychisch kranke Eltern und die Folgen (J.B. 05/2013 Diplomarbeit)
  • Aspekte der rechtlichen Betreuung von Menschen mit einer Demenzerkrankung (N.T. 04/2013 Bachelor Arbeit)
  • Ein altes Phänomen in neuer Gestalt. Computerspielsucht inmitten einer kontroversen Diskussion um die Anerkennung substanzungebundener Suchtformen (B.V. 02/2013 Bachelor Arbeit)
  • Eine Analyse des SGB IX heute sowie die Vermeidung der Inanspruchnahme von Leistungen (J.E. 02/2013 Bachelor Arbeit)
  • Inklusion - nahe Realität oder Utopie? Wie kann Inklusion in einer Kindertagesstätte gelingen? (I.L. 02/2013 Bachelor Arbeit)
  • Möglichkeiten zur beruflichen Integration HIV-positiver Langzeitarbeitsloser (K.H. 02/2013 Bachelor Arbeit)
  • Hintergründe, Probleme und Möglichkeiten im Umgang mit Narzistischen Persönlichkeitsstörungen in der Sozialen Arbeit (B.T. 02/2013 Bachelor Arbeit)
  • Komorbidität - Wie aus zwei Baustellen ein Teufelskreis wird und wie sie sich gegenseitig bedingen können. (S.T. 02/2013 Bachelor Arbeit)
  • Gesundheitsrisiko Drogengebrauch – Eine biopsychosoziale Betrachtung am Beispiel drogenabhängiger Mütter und deren Kindern (N.K. 02/2013 Master Arbeit)
  • Gleiches Recht für alle – Hilfen zur Erziehung auch für Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen (C.G. 01/2013 Bachelor Arbeit)
  • Herausforderungen im Umgang mit Demenz (D.B. 01/2013 Bachelor Arbeit)
  • Psychisch kranke Eltern (C.W. 01/2013 Diplomarbeit)
  • Salutogene Kommunikation – Gesprächsmethoden zur Stärkung des Kohärenzgefühls bei Menschen mit psychiatrischer Indikation (V.E. 01/2013 Bachelor Arbeit)
  • Alkoholsucht in Deutschland von der Selbstverständlichkeit zum biopsychosozialen Problem (J.K. 01/2013 Bachelor Arbeit)
  • Kinder psychisch kranker Eltern (D.K. 01/2013 Bachelor Arbeit)
  • Die Lebenswelt und Probleme von Partnern von bipolar betroffenen Menschen und deren Bewältigungsstrategien (N.H. 01/2013 Bachelor Arbeit)
  • Das Persönliche Budget - mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung im Rahmen eines sozialpolitischen Instruments (R.M. 10/2012 Bachelor Arbeit)
  • "Das weiße Rauschen" - Zur medialen Darstellung von Schizophrenie (L.B. 10/2012 Master Arbeit)
  • HIV-Positiv-und dann? Die bio-psycho-sozialen Folgen einer HIV-Infektion und mögliche Bewältigungsprozesse (L.K. 08/2012 Bachelor Arbeit)
  • Resozialisierung im Maßregelvollzug - Soziale Arbeit und Sozialtherapie im Behandlungsverlauf (K.V. 08/2012 Bachelor Arbeit)
  • Resozialsierung im Maßregelvollzug - Soziale Arbeit und Sozialtherapie im Behandlungsverlauf (A.H. 08/2012 Bachelor Arbeit)
  • Anorexia nervosa bei Mädchen und jungen Frauen - Krankheitsbild, Ursachen für die Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten (N.S. 08/2012 Bachelor Arbeit)
  • Zur Versorgung von Menschen mit Indikationen aus dem schizophrenen Formenkreis - Auswirkungen multidimensionaler Ansätze der Soziotherapie (M.S. 07/2012 Master Arbeit)
  • Sozialpädagogische Präventions- und Interventionsangebote bei missbräuchlichem Pornografiekonsum (S.W. 06/2012 Diplomarbeit)
  • Obdachlosigkeit und Psychische Erkrankung (A.A. 04/2012 Bachelor Arbeit)
  • Suchtpräventionsansatz für Schulen im Bereich des erzieherischen Jugendschutzes (C.Z. 03/2012 Diplomarbeit)
  • Die Bedeutung der "Begleiteten Elternschaft" im Wandel der Zeit (D.R. 02/2012 Diplomarbeit)
  • Integration statt Isolation - "Anders sein" als Ausdruck von Normalität (C.W. 02/2012 Bachelor Arbeit)
  • Geistige Behinderung und Sexualität: Zwischen Stigmatisierung und Aufklärung (T.K. 02/2012 Bachelor Arbeit)
  • Möglichkeiten der Prävention von Anorexia nervosa im Kindes- und Jugendalter (S.R. 02/2012 Bachelor Arbeit)
  • Postpartale Depressionen - zu Auswirkungen der psychischen Erkrankung und Interventionsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit (R.L. 02/2012 Diplomarbeit)
  • Zu besonderen (Er-) Lebenssituationen von Kindern aus alkoholbelasteten Familien - Risiken/Schutzfaktoren/Hilfsmöglichkeiten (A.K. 02/2012 Diplomarbeit)
  • Angebote für Menschen mit autistischen Lebenserschwernissen Markanalyse für Jena (L.B. 02/2012 Bachelor Arbeit)
  • Erziehen statt Strafen (O.F. 01/2012 Bachelor Arbeit)
  • Legale Drogen - Abhängigkeit und Prävention bei Kindern und Jugendlichen (K.V. 01/2012 Bachelor Arbeit)
  • Kritische Analyse der psychiatrischen Versorgungslandschaft anhand der Problematik der "Systemsprenger" (N.D. 12/2011 Diplomarbeit)
  • Komorbidität im Jugendalter - Schizophrenie und Substanzmissbrauch (J.V. 11/2011 Diplomarbeit)
  • Leben mit einer Behinderung und Möglichkeiten heutiger Erziehung/Unterbringung und Integration in unsere Gesellschaft (S.R. 11/2011 Diplomarbeit)
  • Die Bedeutung des Ambulant Betreuten Wohnens für Menschen mit psychischen Störungsbildern - Chancen und Grenzen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben - (K.D. 08/2011 Bachelor Arbeit)
  • Doppeldiagnose und Soziale Arbeit (J.S. 08/2011 Bachelor Arbeit)
  • lesen lernen/ lesen können/ lesen wollen - zur Wirksamkeit der Leseförderung durch freiwillige Helfer (S.O. 08/2011 Bachelor Arbeit)
  • Onlinesucht - Diagnose, Intervention und Prävention bei Kindern und Jugendlichen (F.O. 08/2011 Diplomarbeit)
  • Zwischen Freiheit und Lebensgestaltung - europäische Alkoholkonsummuster im Zusammenhang mit jugendlicher Indentifizierung (D.W. 08/2011 Bachelor Arbeit)
  • Demenz braucht Vernetzung - bestehende Einrichtungen und Organisationen der Demenzbetreuung in Jena aktuell erfassen und untereinander vernetzen (M.A. 07/2011 Bachelor Arbeit)
  • Zur Rolle der Sozialen Arbeit mit schizophren erkrankten Personen und ihre Angehörigen (M.S. 07/2011 Diplomarbeit)
  • Lassen sich behinderte Kinder an Allgemeinen Schulen integrieren - Fiktion oder reale Möglichkeit? (A.E. 07/2011 Bachelor Arbeit)
  • Die Diamorphingestützte Behandlung bei Schwerstabhängigen (C.B. 06/2011 Diplomarbeit)
  • Der Übergang von Menschen mit Behinderung aus den Werkstätten für Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt in Thüringen. - Hemmnisse und Notwendigkeiten - (M.B. 05/2011 Bachelor Arbeit)
  • Gesundheit im Alter (J.P. 05/2011 Diplomarbeit)
  • Krankenhaussozialarbeit - Im Spannungsfeld zwischen qualitativer Sozialarbeit und Ökonomisierung am Beispiel des Universitätsklinikum Jena (S.M. 05/2011 Diplomarbeit)
  • Werkstufe als Bindeglied zwischen schulischer Ausbildung und Arbeitstätigkeit (U.W. 05/2011 Diplomarbeit)
  • Vergleichende Analyse von Krankenhaussozialdiensten in Deutschland und Dänemark (E.C. 04/2011 Bachelor Arbeit)
  • Wohlbefinden im Alter (P.S. 03/2011 Diplomarbeit)
  • Gleiches Recht für alle - Bildung in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (M.G. 02/2011 Bachelor Arbeit)
  • Darstellung der Notwendigkeit einer psychosozialen Betreuung von Familien mit einem krebskranken Kind am Beispiel der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. (S.L. 02/2011 Bachelor Arbeit)
  • Darstellung der Notwendigkeit einer psychosozialen Betreuung von Familien mit einem krebskranken Kind am Beispiel der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. (N.K. 02/2011 Bachelor Arbeit)
  • Auswirkungen der Frühförderung im Bereich der Wahrnehmung bei Kindern im Alter von 3-5 Jahren (F.D. 02/2011 Bachelor Arbeit)
  • Musiktherapie und Möglichkeiten ihrer Anwendung in der sozialen Arbeit bei Menschen mit psychischen Störungen (R.P. 02/2011 Bachelor Arbeit)
  • Depression - Ein Leben mit der Krankheit und dem Stigma (S.S. 01/2011 Diplomarbeit)
  • Alkoholabhängigkeit - eine unterschätzte Krankheit Möglichkeiten präventiver Intervention gegen Jugendalkoholismus (C.K. 01/2011 Diplomarbeit)
  • Wege der Veränderung - Das Gelingen der motivierenden Gesprächsführung bei Sucht und Abhängigkeit (N.S. 01/2011 Diplomarbeit)
  • (K)ein Platz für Soziale Arbeit in einer alternden Gesellschaft? Über Möglichkeiten und Grenzen Sozialer Arbeit im Bereich der Altenhilfe (A.F. 12/2010 Diplomarbeit)
  • Die Substitutionsbehandlung - eine Form der Therapie für Schwerstopiatabhängige Menschen (S.P. 12/2010 Diplomarbeit)
  • Geschichte und Gegenwart der Psychiatrie Umgang mit psychisch kranken Menschen - Entwicklungen in Deutschland vom Nationalsozialismus bis heute (A.V. 12/2010 Diplomarbeit)
  • Kinder psychisch kranker Eltern (E.M. 11/2010 Diplomarbeit)