Dr. Kristin Mitte

Seminare des vergangenen Semesters – (Wintersemester 2016/2017)

1.101 - Propädeutik 1 (3)

Wissenschaftliches Arbeiten
 
Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1. Semester (BASA) > SG I/3
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.101 Grundlagen des Studiums
1.101  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mo, 9:30-11:00Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.09
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 24.10.2016, 09:30 - 11:00, Ort: 05.03.09

Teilnehmer: SG I/3

Dr. Kristin Mitte

 

1.101 - Propädeutik 1 (4)

Wissenschaftliches Arbeiten
 
Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1. Semester (BASA) > SG I/4
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.101 Grundlagen des Studiums
1.101  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mo, 11:15-12:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.09
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 24.10.2016, 11:15 - 12:45, Ort: 05.03.09

Teilnehmer: SG I/4

Dr. Kristin Mitte

 

1.105 - Theoretische Grundlagen der Psychologie und deren Anwendung (3)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.105 Psychologie 1
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1. Semester (BASA) > SG I/3
1.105  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mi, 9:30-11:00Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.09
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 26.10.2016, 09:30 - 11:00, Ort: 05.03.09

Teilnehmer: SG I/3

Ziel des Seminars ist eine Einführung in grundlegende Theorien der Psychologie. Dazu zählen u.a. psychodynamische Theorien (z.B. Freud, Adler), kognitive Theorien (z.B. Erwartungs- x Werttheorien) und Lerntheorien (z.B. Skinner). Die Veranstaltung bildet somit die Grundlage, das Verhalten von Personen aus unterschiedlichen psychologischen Perspektiven zu erklären und zu verstehen.

Dr. Kristin Mitte

 

1.105 - Theoretische Grundlagen der Psychologie und deren Anwendung (4)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1. Semester (BASA) > SG I/4
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.105 Psychologie 1
1.105  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Di, 11:15-12:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.08
Veranstaltungsbeginn:  Di., 25.10.2016, 11:15 - 12:45, Ort: 05.03.08

Teilnehmer: SG I/4

Ziel des Seminars ist eine Einführung in grundlegende Theorien der Psychologie. Dazu zählen u.a. psychodynamische Theorien (z.B. Freud, Adler), kognitive Theorien (z.B. Erwartungs- x Werttheorien) und Lerntheorien (z.B. Skinner). Die Veranstaltung bildet somit die Grundlage, das Verhalten von Personen aus unterschiedlichen psychologischen Perspektiven zu erklären und zu verstehen.

Dr. Kristin Mitte

 

1.113 - Forschungsmethoden (1)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.113 Forschungsmethoden
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 3. Semester (BASA) > SG III/1
1.113  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Do, 9:30-11:00Uhr (wöchentlich), Ort: 03.00.32 - Pool
Veranstaltungsbeginn:  Do., 27.10.2016, 09:30 - 11:00, Ort: 03.00.32 - Pool

Teilnehmer: SG III/1

Dr. Kristin Mitte

 

1.113 - Forschungsmethoden (2)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 3. Semester (BASA) > SG III/2
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.113 Forschungsmethoden
1.113  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Do, 11:15-12:45Uhr (wöchentlich), Ort: 03.00.32 - Pool
Veranstaltungsbeginn:  Do., 27.10.2016, 11:15 - 12:45, Ort: 03.00.32 - Pool

Teilnehmer: SG III/2

Dr. Kristin Mitte

 

1.118 - Traumatisierung (a)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.118 Psychologie 2
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.118  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mi, 11:15-12:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.207
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 26.10.2016, 11:15 - 12:45, Ort: 05.03.207

Teilnehmer: 5. Semester BASA

In der sozialarbeiterischen Praxis ist man häufig mit Menschen konfrontiert, die in ihrem Leben Traumata erfahren mussten. Welche Konsequenzen hat dies für die Betroffenen? Was sollte man im Umgang mit Betroffenen beachten? Welche Herausforderungen ergeben sich für den Sozialarbeiter? Im Seminar betrachten wir dazu verschiedene Personengruppen, z.B. die Folgen von Kindesmisshandlung oder Posttraumatische Belastungsstörungen bei älteren Personen. Wir schauen uns auch an, wie Personen charakterisiert sind, die durch Traumata stärker wurden. Die Veranstaltung wird ergänzt durch Selbsterfahrungskomponenten, die sich z.B. auf die emotionale Belastung in der Arbeit mit Betroffenen beziehen.

Dr. Kristin Mitte

 

1.118 - Traumatisierung (b)

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.118 Psychologie 2
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.118  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Di, 9:30-11:00Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.205
Veranstaltungsbeginn:  Di., 25.10.2016, 09:30 - 11:00, Ort: 05.03.205

Teilnehmer: 5. Semester BASA

In der sozialarbeiterischen Praxis ist man häufig mit Menschen konfrontiert, die in ihrem Leben Traumata erfahren mussten. Welche Konsequenzen hat dies für die Betroffenen? Was sollte man im Umgang mit Betroffenen beachten? Welche Herausforderungen ergeben sich für den Sozialarbeiter? Im Seminar betrachten wir dazu verschiedene Personengruppen, z.B. die Folgen von Kindesmisshandlung oder Posttraumatische Belastungsstörungen bei älteren Personen. Wir schauen uns auch an, wie Personen charakterisiert sind, die durch Traumata stärker wurden. Die Veranstaltung wird ergänzt durch Selbsterfahrungskomponenten, die sich z.B. auf die emotionale Belastung in der Arbeit mit Betroffenen beziehen.

Dr. Kristin Mitte

 

1.125 - Training emotionaler Kompetenzen bei Kindern

Bereich:
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.125 Wahlpflicht Modul
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.125  -   Seminar  -  Wintersemester 2016/2017
Zeit / Ort:Mi, 15:15-16:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.30
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 26.10.2016, 15:15 - 16:45, Ort: 05.01.30

Teilnehmer: 5. Semester BASA

Termin: vermutlich Mittwoch Nachmittag -

Inhalt und Ziel der Veranstaltung:

  • Ziel des Seminars ist die Durchführung eines Emotionstrainings in Kitas. Dieses soll ab November wöchentlich durchgeführt werden.
  • Sie müssen sich kein Programm neu ausdenken; wir haben eine Vorauswahl von drei evaluierten Programmen getroffen; das Gerüst steht und Sie können aus diesen Programmen dieses Gerüst noch mit Leben füllen (z.B. je nach Präferenz Musik, basteln, Bewegungsspiele etc. zum Thema Emotionen, Emotionsregulation, Konflikte).
  • Wir trainieren vorab die Sitzungen gemeinsam: wir treffen uns sobald es losgeht alle 1-2 Wochen und sprechen die nächsten 2 Trainingseinheiten durch.
  • Nach jeder Trainingseinheit füllen Sie bitte eine kurze Evaluation aus; somit können wir herausfinden, welche Elemente des Trainings funktionierten und welche nicht.
  • In der ersten Sitzung werden die Inhalte und das weitere Vorgehen besprochen.

Leistung: die Vergabe der CP erfolgt a) wenn Sie das Training wöchentlich durchgeführt haben und b) nach Abgabe eines schriftlichen Kurzberichtes (Reflexion) über das Training am Ende des Semesters.

Prof. Dr. phil. Nicole Harth , Dr. Kristin Mitte

 

2.107 - F & E Projekte Matrikel 2016

Bereich:
  • Masterstudiengang Soziale Arbeit / konsekutiv > 2. Semester (MASA)
  • Masterstudiengang Soziale Arbeit / konsekutiv > 2.107 - Forschungs- und Entwicklungsprojekt
2.107  -   Übung  -  Sommersemester 2016 - Sommersemester 2017
Zeit / Ort:?
Veranstaltungsbeginn: 

Teilnehmer: 2. Semester MA

Prof. Dr. rer. soc. Ulrich Lakemann , Prof. Dr. phil. habil. Heike Ludwig , Prof. Dr. phil. habil. Georg Neubauer , Prof. Dr. rer.soc. Reiner Adler, Dipl.Verw.wiss. Soziologe M.A. , Dr. Kristin Mitte , Prof. Dr. Michael Opielka, Dipl. Päd. , Prof. Dr. Diana Düring , Prof. Dr. phil. Werner Lindner , Prof. Dr. Mike Sandbothe, M.A.