Prof. Dr. Michael Opielka Dipl. Päd.

Sonstiges

  • Fortbildung in Psycho- und Soziodrama am Institut für Psychodrama, Köln.
  • Fortbildung in Gruppenanalyse (Internationale Arbeitsgemeinschaft für Gruppenanalyse, Altaussee); Kandidat der DPV (Deutsche Psychoanalytische Vereinigung)
  • Beratendes Mitglied der Grundsatzkommission der CDA (CDU-Sozialausschüsse) (1990-1993).
  • Herausgeber der Buchreihe "Perspektiven der Sozialpolitik" (VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden).
  • Member of the International Council (Wissenschaftlicher Beirat) der "Society for Human Ecology".
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Modellprogramms "Seniorengenossenschaften" des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit, Familie und Sozialordnung Baden-Württemberg (1992-1995).
  • Mitglied des Advisory Board des "Journal of Human Ecology" (Delhi, Indien).
  • Mitglied des Forums "Familie und sozialer Zusammenhalt" des SPD-Parteivorstandes (1999-2001).
  • Mitglied der Kommission "Arbeit und Soziales" der Heinrich-Böll-Stiftung (2000-2002).