Prof. Dr. Werner Lindner

Berufsbiographie

1979 – 1982
Studium der Sozialarbeit (Diplom) an der Universität Essen

1983 – 1984
Berufsanerkennungsjahr bei der Stadt Essen

1984 – 1986
Dipl.-Sozialarbeiter in einem Jugendzentrum der Kath. Kirche

1986 – 1992
Diplom-Sozialarbeiter beim Jugendamt der Stadt Essen

1989 - 1992
Studium „Sozialmanagement“ an der Universität Essen; Schwerpunkt „Planung, Beratung und Organisationsentwicklung im Sozialwesen“
Abschluß: Diplom-Pädagoge

Okt. 1992 bis Nov. 1997
Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Jugendforschung und pädagogische Praxis in Essen im Rahmen der Weiterbildungsprojekte „Jugendkultur-, Kulturmanagement“

Mitarbeit in der Projektgruppe „Kulturarbeit/ Kulturpädagogik/ Kulturmanagement“ am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität - GHS - Essen

Lehrauftrag an der Universität Essen für die Bereiche Kulturarbeit/ Kulturpädagogik und Kulturmanagement

1996
Disseration zum Thema "Krawall - Protest - Randale. Zur Geschichte von Jugendprotest und Jugendgewalt ab den 1950er Jahren"

ab Juni 1998
Dezernent/ Teamleiter für Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Kinder- und Jugendschutz im Niedersächsischen Landesjugendamt, Hannover


seit Mai 2007
Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Jena