Mitmachen erwünscht – Studentisches Engagement am Fachbereich Sozialwesen

Es gibt sehr gute Gründe sich am Fachbereich Sozialwesen als Studierender für Gremienarbeit zu engagieren. Du fragst Dich, welche das genau sind?

  • Sei die Stimme der Studierenden – Du bist offen und kommunikativ? Bei Deinen Freunden giltst du als häufige/-r Ansprechpartner*in bei Fragen, Sorgen und Konflikten? Dann lasse Dich für ein Gremium am Fachbereich aufstellen!
  • Auf Dich warten zahlreiche Tätigkeitsbereiche, je nach Deinen Interessen und Fähigkeiten. Gremienarbeit gibt Dir die Möglichkeit, Kontakte zu schließen, (Soft-)Skills aufzubauen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Auch lernt man Studierende außerhalb des eigenen Studiengangs kennen und schließt neue Freundschaften. Du arbeitest gemeinsam mit anderen engagierten Studierenden in einem Team, übernimmst Projekte oder verwaltest die Finanzen. Und Du siehst die Ergebnisse Deiner Arbeit immer in direktem Feedback durch die Studierenden.

Die erworbenen Kernkompetenzen werden Dir spätestens im Berufsleben zu Gute kommen.

  • Natürlich lernt man in den Gremien unglaublich viel: Die Prüfungsordnung verliert ihren Schrecken und die Ausschüsse sowie Gremien wirken nicht mehr so undurchsichtig und mysteriös. Wer möchte Entscheidung nicht nur tragen, sondern an ihrem Entstehungsprozess beteiligt sein und im Interesse aller das Leben und die Regeln an der EAH mitgestalten. Weil auch die Lehrenden in den Gremien vertreten sind, hast Du die Möglichkeit, diese auch außerhalb des Hörsaals oder Seminarraums kennenzulernen.
  • Dein Engagement wird belohnt: Du kannst Dir nach Ablauf Deiner Amtszeit die Tätigkeit vom Dekanat des Fachbereiches Sozialwesen oder des jeweiligen Gremiums schriftlich für deine berufliche Entwicklung bestätigen lassen.

Mach den Anfang: Der beste Einstieg in die Gremienarbeit ist natürlich, sich an aktuelle studentische Vertreter*innen in dem jeweiligen Gremium zu wenden und mit offenen Fragen zu löchern.

ACHTUNG: Die nächste Wahl FSR findet am 12.01.2022 statt. Du kannst dich noch bis zum 14.12.2021 aufstellen lassen. Mitmachen erwünscht!!!! Interessierte wenden sich bitte an den Studierendenrat der EAH Jena (https://stura.eah-jena.de/ ).