M.A. Otmar Iser

Promotion

Promotionsthema:
Die Theorie U von Claus Otto Scharmer in der Praxis. Metawissenschaftliche Begleitung des Transfers von hochschulspezifischen Achtsamkeitstrainings unter den Bedingungen einer digitalen Gesellschaft.

Wissenschaftliche Betreuung der Promotion durch Prof. Dr. Mike Sandbothe (Ernst-Abbe-Hochschule Jena) und PD Dr. Reyk Albrecht (Friedrich-Schiller-Universität Jena).
Das kooperative Promotionsvorhaben wurde am 17.10.2017 an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena eröffnet

Abstrakt:
Eine zentrale Rolle in diesem Promotionsprojekt spielt der Einsatz der von dem MIT- Wirtschaftswissenschaftler Claus Otto Scharmer 2009 veröffentlichten Theorie U. Dieser innovative Ansatz ermöglicht einen tiefen systemischen Reflexionsprozess für einzelne Akteure und Arbeitsgruppen. Mittels spezieller Methoden werden Vorannahmen, Intentionen und prägende Institutionen individuellen und gemeinsamen Handelns reflexiv beleuchtet, um sie gegebenenfalls loszulassen und neue Perspektiven für Veränderung und Entwicklung zu eröffnen.
In dem geplanten achtsamkeitsbasierten Aktionsforschungsprojekt soll dieser neue Ansatz zur Weiterentwicklung ausgewählter Veranstaltungen und ihrer Evaluation, speziell der ‚Zertifizierten Ausbildung zum Achtsamen Hochschullehrenden‘ und des ‚Mindfulness Based Student Training‘ eingesetzt und gegebenenfalls adaptiert werden. Ziel des zu initiierenden kollektiven Öffnungs- und Reflexionsprozesses ist eine gemeinsame Intention für nötige Schritte zur sinnvollen Weiterentwicklung, insbesondere hinsichtlich des Transfers der Veranstaltungen an weitere Fachbereiche der Hochschule und über die Ernst-Abbe-Hochschule Jena hinaus. Der Einsatz der Theorie U und ihrer Methoden, wie Stakeholder- Interview, Dialogkreis und Social Presencing Theater, wird dokumentiert und als Prototyp reflektiert.