Vorlesungsverzeichnis – Sommersemester 2020

Bachelor of Arts Soziale Arbeit – 5. Semester

weitere Pläne: [alle Lehrenden] [Bachelor SA / 2. Sem. / 4. Sem. / 6. Sem.] [Master SA / 1. Sem. / 3. Sem.] [Master C&F] [Master SMP]
in Vorbereitung, Änderungen vorbehalten - Stand:27.03.2020

1.119 - Betreuungsrecht (a)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 6. Semester (BASA)
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.119 Recht 3
1.119  -   Seminar  -  Sommersemester 2020
Zeit / Ort:Do, 11:15-12:45 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Do., 09.04.2020, 11:15 - 12:45, Ort: 05.01.33

Teilnehmer: 6. Semester

Das Betreuungsrecht ist ein Teilgebiet des Zivilrechts, das im 4. Buch des BGB – im Familienrecht geregelt ist. Die Betreuung wurde als gesetzliches Vertretungsrecht im Jahr 1992 als Abkehr der zuvor möglichen Entmündigung von Volljährigen eingeführt.
Diese, zunächst auf das Zivilrecht begrenzte Beschreibung des Rechtsgebiets, wird der tatsächlichen Relevanz der rechtlichen Betreuung in der Praxis nicht gerecht. Die Aufgaben eines rechtlichen Betreuers können vielfältig sein und sich auf alle Lebensbereiche erstrecken z. B. die Kündigung der Wohnung, den Abschluss von Heimverträgen, die Beantragung von Sozialleistungen und ggf. die Einlegung von Rechtsmitteln, die Anordnung von Unterbringungen oder unterbringungsähnliche Maßnahmen aber auch die Entscheidung über die medizinischen Maßnahmen oder deren Abbruch.
Die rechtliche Betreuung von Personen stellt ein Arbeitsfeld der sozialen Arbeit dar. Ziel der Veranstaltung ist es, die grundlegenden Strukturen des Betreuungsrechts aber auch die Rolle eines Betreuers kennenzulernen und an Hand von Fällen aus der Praxis aufzuzeigen.
Themen sind unter anderen:

  • Rechtsfolgen der Betreuung
  • Voraussetzung der Einrichtung einer Betreuung
  • Alternativen zur Betreuung – Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung/Patientenverfügung
  • Ausübung der Betreuung/Aufgabenbereiche – hier wird auf einzelne Bereiche eingegangen (insbesondere: Vermögenssorge, Aufenthaltsbestimmung, Personensorge, medizinische Maßnahmen, Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen, Unterbringungen/unterbringungsähnliche Maßnahmen usw.)

Am Ende des Semesters wird als Teilprüfungsleistung im Modul Recht III eine Klausur angeboten.

Lehrbücher werden in der Veranstaltung vorgestellt.

Da im Seminar mit dem Gesetz gearbeitet wird, ist zu den Seminaren immer ein hinreichend aktueller Gesetzestext (Gesetzessammlung oder zumindest BGB, z.T. wird auch das FamFG benötigt) mitzubringen.

Prof. Dr. iur. Claudia Beetz, M.mel.

 

1.119 - Betreuungsrecht (b)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 6. Semester (BASA)
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.119 Recht 3
1.119  -   Seminar  -  Sommersemester 2020
Zeit / Ort:Do, 7:45-9:15 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Do., 09.04.2020, 07:45 - 09:15, Ort: 05.01.33

Teilnehmer: 6. Semester

Das Betreuungsrecht ist ein Teilgebiet des Zivilrechts, das im 4. Buch des BGB – im Familienrecht geregelt ist. Die Betreuung wurde als gesetzliches Vertretungsrecht im Jahr 1992 als Abkehr der zuvor möglichen Entmündigung von Volljährigen eingeführt.
Diese, zunächst auf das Zivilrecht begrenzte Beschreibung des Rechtsgebiets, wird der tatsächlichen Relevanz der rechtlichen Betreuung in der Praxis nicht gerecht. Die Aufgaben eines rechtlichen Betreuers können vielfältig sein und sich auf alle Lebensbereiche erstrecken z. B. die Kündigung der Wohnung, den Abschluss von Heimverträgen, die Beantragung von Sozialleistungen und ggf. die Einlegung von Rechtsmitteln, die Anordnung von Unterbringungen oder unterbringungsähnliche Maßnahmen aber auch die Entscheidung über die medizinischen Maßnahmen oder deren Abbruch.
Die rechtliche Betreuung von Personen stellt ein Arbeitsfeld der sozialen Arbeit dar. Ziel der Veranstaltung ist es, die grundlegenden Strukturen des Betreuungsrechts aber auch die Rolle eines Betreuers kennenzulernen und an Hand von Fällen aus der Praxis aufzuzeigen.
Themen sind unter anderen:

  • Rechtsfolgen der Betreuung
  • Voraussetzung der Einrichtung einer Betreuung
  • Alternativen zur Betreuung – Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung/Patientenverfügung
  • Ausübung der Betreuung/Aufgabenbereiche – hier wird auf einzelne Bereiche eingegangen (insbesondere: Vermögenssorge, Aufenthaltsbestimmung, Personensorge, medizinische Maßnahmen, Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen, Unterbringungen/unterbringungsähnliche Maßnahmen usw.)

Am Ende des Semesters wird als Teilprüfungsleistung im Modul Recht III eine Klausur angeboten.

Lehrbücher werden in der Veranstaltung vorgestellt.

Da im Seminar mit dem Gesetz gearbeitet wird, ist zu den Seminaren immer ein hinreichend aktueller Gesetzestext (Gesetzessammlung oder zumindest BGB, z.T. wird auch das FamFG benötigt) mitzubringen.

Prof. Dr. iur. Claudia Beetz, M.mel.

 

1.119 - Zuwanderungsrecht (b)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 6. Semester (BASA)
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.119 Recht 3
1.119  -   Seminar  -  Sommersemester 2020
Zeit / Ort:Mo, 9:30-11:00 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.33
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 06.04.2020, 09:30 - 11:00, Ort: 05.03.33

Teilnehmer: 6. Semester

I Themen

1. Aufenthaltstitel. Allgemeine Erteilungsvoraussetzungen

2. Aufenthaltszwecke
2.1 Ausbildung
2.2 Erwerbstätigkeit, Forschung
2.3 Aufenthalt aus familiären Gründen

3. Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären und politischen Gründen und Asylrecht
3.1 Überblick
3.2 Asyl, Flüchtlings- und internationaler subsidiärer Schutz (sog. „Asylrecht im weiteren Sinne“)
3.3 Verfahren bei Antrag auf internationalen Schutz
3.4 Sonstiger subsidiärer Schutz
3.5 Abschiebungsschutz („Duldung“)

4. Aufenthaltsbeendigung.
4.1 Überblick über die Beendigungsgründe
4.2 Ausweisung
4.3 Abschiebung und Abschiebungshaft

5. Freizügigkeitsberechtigte EU-Bürger/ Berechtigte nach Assoziations- abkommen EWG-Türkei (Kurzüberblick)

6. Sozialleistungen für Zuwanderer
6.1 Überblick über die Leistungsansprüche
6.2 Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz

7 Staatsangehörigkeitstsrecht
7.1 Erwerb der Staatsbürgerschaft
7.2 Insbes.: Einbürgerung
7.3 Verlust der Staatsbürgerschaft?

Das Seminar kann dem Schwerpunkt Flucht, Asyl und Migration zugeordnet werden

Prof. Dr. iur. habil. Wolfgang Behlert

 

1.119 - Zuwanderungsrecht (a)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 6. Semester (BASA)
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.119 Recht 3
1.119  -   Seminar  -  Sommersemester 2020
Zeit / Ort:Do, 11:15-12:45 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.29
Veranstaltungsbeginn:  Do., 09.04.2020, 11:15 - 12:45, Ort: 05.01.29

Teilnehmer: 6. Semester

I Themen

1. Aufenthaltstitel. Allgemeine Erteilungsvoraussetzungen
2. Aufenthaltszwecke
2.1 Ausbildung
2.2 Erwerbstätigkeit, Forschung
2.3 Aufenthalt aus familiären Gründen

3. Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären und politischen Gründen und Asylrecht
3.1 Überblick
3.2 Asyl, Flüchtlings- und internationaler subsidiärer Schutz (sog. „Asylrecht im weiteren Sinne“)
3.3 Verfahren bei Antrag auf internationalen Schutz
3.4 Sonstiger subsidiärer Schutz
3.5 Abschiebungsschutz („Duldung“)

4. Aufenthaltsbeendigung.
4.1 Überblick über die Beendigungsgründe
4.2 Ausweisung
4.3 Abschiebung und Abschiebungshaft

5. Freizügigkeitsberechtigte EU-Bürger/ Berechtigte nach Assoziations- abkommen EWG-Türkei (Kurzüberblick)

6. Sozialleistungen für Zuwanderer
6.1 Überblick über die Leistungsansprüche
6.2 Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz

7 Staatsangehörigkeitstsrecht
7.1 Erwerb der Staatsbürgerschaft
7.2 Insbes.: Einbürgerung
7.3 Verlust der Staatsbürgerschaft?

Das Seminar kann dem Schwerpunkt Flucht, Asyl und Migration zugeordnet werden

Prof. Dr. iur. habil. Wolfgang Behlert