Vorlesungsverzeichnis – Wintersemester 2017/2018

Bachelor of Arts Soziale Arbeit

weitere Pläne: [alle Lehrenden] [Bachelor / 1. Sem. / 3. Sem. / 5. Sem. / 7. Sem.] [Master / 2. Sem.] [Master C&F] [Master SMP]
Stand:01.09.2017

1.110 - Einführung in die Beratung (a)

Beraten lernen
 
Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 3. Semester (BASA) > alle Gruppen des 3. Semesters
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > Blockwoche
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.110 Methoden der Sozialen Arbeit
1.110  -   Seminar  -  Wintersemester 2017/2018
Zeit / Ort:Mo, 09.10.2017, 10:00-18:00 Uhr - Ort: 05.01.29,
Di, 10.10.2017, 09:00-18:00 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mi, 11.10.2017, 09:00-18:00 Uhr - Ort: 05.01.29
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 09.10.2017, 10:00 - 18:00, Ort: 05.01.29

Teilnehmer: 3. Semester BA

3. FS
Prof. Dr. Lampert – Modul 1.110 Methoden der Sozialen Arbeit 1: Einführung Beratung
9. – 11.10.17 (3 Tage, 2 SWS)

  • Beraten lernen -
Was unterscheidet das Rat-Geben im Alltag von professionellen Beratungsleistungen? Wann ist überhaupt Unterstützung durch eine sozialpädagogische Beratung angezeigt? Wie kann professionell mit situativen Asymmetrien, wie Beratung im Kontext von Unfreiwilligkeit oder mit den Problemzuschreibungen Dritter in der Beratung von Adressat*innen umgegangen werden?

Dieses Seminar soll einen breit angelegten Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher methodischer Ansätze in der sozialpädagogischen Beratungspraxis eröffnen. Vertiefend wird es unter anderem um:
• die Gestaltung des Settings,
• die Rahmung und Strukturierung von Beratungsgesprächen,
• die Ausarbeitung des Kontraktes zwischen den Beteiligten,
• die Haltungen des/der Berater*in, ethische Prinzipien und unterschiedliche Beratungsmethoden, wie:
o themenzentrierte Beratung,
o nondirektiv-klientenzentrierte Beratung,
o Beratungen in Gruppen oder mit Einzelpersonen oder
o zielgruppenspezifische Beratung oder auch
o lösungsorientierte Ansätze gehen.

Die Erkenntnisse werden durch seminarintegrierte Übungen gefestigt. Diese Praxisanteile sollen zur Herausbildung eines eigenen Beratungsstils beitragen. Zwei „Wunschseminareinheiten“ runden das Seminar praxisfeldbezogen ab.

Das Seminar wird kompakt als dreitägige Blockveranstaltung angeboten. Daher kann eine vertiefende Auseinandersetzung mit Beratungsmthoden und in Übungen erfolgen. Zur Vorbereitung des Seminars wird nach der Einschreibung ein Vortreffen und die Besprechung des Seminarplanes noch vor Abschluss des aktuellen Semesters erfolgen. In diesem Vortreffen wird auch das Absolvieren von mündlichen Leistungen (Hausarbeiten werden im Beratungsseminar als Leistungsform nicht angeboten) in diesem Seminar besprochen.

Prof. Dr. phil. Andreas Lampert