MA Phil. Sebastian Ring

Sebastian Ring, Jahrgang 1977 hat Philosophie (M.A.) und Sozialpädagogik (Dipl.) in München studiert. Seit 2006 ist er medienpädagogischer Referent am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen interaktive und digitale Medien, insbesondere Computerspiele und Web 2.0, Computerspiele und Ethik, sowie Medien und Geschlecht.

Aktuelle Publikationen:
Demmler, K./Lutz, K./Ring, S. (Hrsg.) (2014): Computerspiele und Medienpädagogik. Konzepte und Perspektiven. München: kopaed
Anderle, M./Ring, S. (Hrsg.) (2015, im Erscheinen): Gamepaddle. Videogames. Education. Empowerment. Mailand: LEDI

Informationen zu aktuellen Projekten: http://www.jff.de/games