M.A. Pädagogik, Soziologie und Germanistik Torben Kohring


Torben Kohring, Jahrgang 1975, absolvierte das Studium der Pädagogik, Soziologie und Germanistik mit Abschluss Magister Artium in Köln. Seit 2006 war er verantwortlich für den Spieleratgeber-NRW, einem Projekt des Jugendministeriums NRW zum Thema Computerspiele. Seit 2014 leitet er die Fachstelle für Jugendmedienkultur-NRW (Schwerpunkt. Seit 2009 ist er zudem als stellvertretender Jugendschutzsachverständi´gensprecher bei der USK tätig und langjähriger Referent der Initiative „Eltern+Medien“ der LfM NRW. Sprecher der Fachgruppe GAMES bei der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK). Seit 2014 ist er Mitglied in der Jury des Deutschen Computerspielpreises.