8.11.2017: Experten der Sozialwissenschaften in Jena

Prof. Thiersch und Prof. Wendt referieren an der Ernst-Abbe-Hochschule

Jena. Zwei  hochkarätige Referenten konnte die Ernst-Abbe-Hochschule Jena im Rahmen der  25-Jahr-Feier des Fachbereiches Sozialwesen für einen öffentlichen Vortrag am 8.11.2017 gewinnen.  10:00 Uhr spricht Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt (Universität Stuttgart) zum Thema „Miteinander in Sorge und Solidarität: Das Proprium der ökosozialen Theorie“. Wendt führte im deutschsprachigen Raum das Konzept des Case Managements ein und konzipierte u.a. das systemisch-ökosoziale Handlungsmodell.

Am Nachmittag schließt Prof. Dr. Hans Thiersch (Universität Tübingen) um 15.15 Uhr mit dem Thema „Lebensweltorientierte Soziale Arbeit – Kritik und Perspektiven“ an. Thiersch forschte zu gesellschaftlichen Fragen, insbesondere zur Lebensweltorientierung und zur Theorie der Sozialpädagogik und Sozialen Arbeit.

Beide Veranstaltungen finden an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena in der Aula (Haus 4) statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.