Theateraufführung „Fall Müller!“ 29.01.2018 im Medienstudio

Grafik: Isabelle Malz / Design: Martin Geisler

Die Theaterwerkstatt des 5. Semesters präsentiert:
„Fall Müller!“ nach einem Stück von Lutz Hübner

Montag, 29. Januar
EAH Jena / BB SW
Medienstudio

1. Auftritt 17 Uhr
2. Auftritt 20 Uhr

Die besorgte Elternschaft einer Grundschulklasse erhebt Anspruch auf Gymnasialübergang ihrer Sprösslinge und fordert bessere Noten. Der Klassenleiterin Frau Müller mangelt es aus Sicht der Eltern an diesem entscheidenden Punkt der schulischen Karriere an der nötigen pädagogischen Kompetenz. Eines steht fest: Diese Person gefährdet die Zukunft ihrer Kinder und gehört darum ihres Amtes enthoben! Sie treffen sich mit der Lehrerin, um über ihren Fall zu verhandeln. Doch schon bald rücken die anfänglichen Probleme in den Hintergrund und während alle meinen, für die schulische Zukunft ihrer Kinder zu kämpfen, werden Beziehungsprobleme, Loyalitätskonflikte und emotionale Machtkämpfe ausgetragen.

Bei einer Theaterwerkstatt ist es Ziel, alle Arbeitsprozesse, im realen Anspruch der Inszenierung umzusetzen. Alle anfallenden Aufgaben werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt. Ziel ist, die Vielfalt verbaler und non-verbaler Kommunikation auszuprobieren und ins Bewusstsein zu rücken, kreative Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern, das Spektrum projektbezogener Theaterarbeit aufzuzeigen, gruppendynamische Prozesse zu reflektieren sowie eigene Stärken und Schwächen wahrzunehmen.

 

Zum Prospekt