Begegnungen beim 10. Praxistag

Zum 10-jährigen Jubiläum trafen sich Praktiker, Studierende und Interessierte an der EAH.

Ob Orientierungspraktikum oder Praxissemester – in jedem Jahr gehen etwa 240 Studierende des Fachbereichs Sozialwesen in ein Praktikum. Die Möglichkeiten dafür sind so vielfältig wie die zukünftigen Handlungsfelder, in denen die Absolvent*innen tätig sein werden. Zur besseren Sichtbarkeit präsentierten sich dafür am 07. November 2018 Fachkräfte aus über 65 Einrichtungen aus den Bereichen der Sozialen Arbeit auf der Praktikumsmesse „Praxistag“ an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
Bereits zum zehnten Mal fand die Praxismesse am Fachbereich Sozialwesen statt und ist mit ihren stets hohen Besucherzahlen eine etablierte Größe, die der Vernetzung des FB und der Verstetigung seiner Kooperationen mit den aktiv handelnden der Sozialen Arbeit dient. Als Schnittstelle zwischen Studium und Praxis der Sozialen Arbeit bietet die Messe eine Plattform des Informationsaustausches und der Auseinandersetzung mit neuen fachlichen und wissenschaftlichen Themen. Studierende und Interessierte können die Bandbreite der Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit direkt am Fachbereich Sozialwesen wahrnehmen und Kontakte zu Einrichtungen der Praxis aufbauen.
Die zahlreichen Träger, Institutionen und Einrichtungen der Sozialen Arbeit von A-Aidshilfe Weimar bis V-Vielfalt Leben e.V. freuten sich über einen regen Austausch an der Hochschule.

Wir danken allen für ihr Kommen, ihr persönliches Engagement, für die informativen & herzlichen Gespräche und das damit gezeigte Interesse an diesem Veranstaltungsformat!

(Scharffenberg/Krieg)