2. Games Night Jena – über die Grenzen bewegend

FB_GN2016Bereits zum 2.mal veranstaltete Prof. Martin Geisler, gemeinsam mit Studierenden des Fachbereiches Sozialwesen, an der Ernst-Abbe-Hochschule die „Games Night Jena“. Mit über 1200 Besuchern war die Veranstaltung ein Höhepunkt an der EAH Jena.

Neben Vorträgen rund um das Thema „Digitale Spiele“ konnten Gäste zunächst auf der Quizbühne ihr Wissen testen. Besuchermagnet waren aber vor allem vielfältige Spielmöglichkeiten (wie z.B. die LAN-Party und Konsolen-Party) und die Präsentation sogenannter Retrogames aus vergangenen Jahren. Darüber hinaus konnten sich die Gäste bei verschiedenen Institutionen informieren, z.B. über den Jugendmedienschutz.

Weitere Informationen sind auf der Facebook-Seite zu finden, auch der MDR Thüringen berichtete (online, PDF).

Prof. Martin Geisler ist Professor für „Kultur und Medien mit den Schwerpunkten Medienpädagogik, interkulturelle Kommunikation und Kulturpädagogik“ am Fachbereich Sozialwesen und lehrt im Studiengang „Soziale Arbeit“.

Ab Sommersemester 2017 wird er mit seiner Expertise als Studiengangleiter, gemeinsam mit Prof. Sandra  Fleischer, einen neuen und inovativen weiterbildenden Masterstudiengang „Spiel- und Medienpädagogik“ in die Fachwelt führen und begleiten, der sich gezielt mit den Themen Medien, (digitalen) Spielen, Bildung, Kommunikation und Pädagogik beschäfigt.

 

Games-Night-Jena_1579

Games-Night-Jena_1587

Games-Night-Jena_1531

Games-Night-Jena_1552

Games-Night-Jena_1527