Neuigkeiten am „Tag des Studiums“ und am „Tag der Forschung“

Präsentation von Innovationen am Tag des Studiums und am Tag der Forschung

Am 24.10.2016 und 26.10.2016 steht die Ernst-Abbe-Hochschule ganz im Zeichen der Lehre und der Forschung und bündelt damit in kurzer Zeit wichtige Ergebnisse aus dem Hochschulspektrum.

Am Tag der Lehre werden jedes Jahr innovative Beispiele der Lehre an der EAH Jena gezeigt, so auch am 24.10.2016. Der Tag richtet sich primär an Studierende, Mitarbeitende und Lehrende der EAH Jena.

Hier einige fachbereichsrelevante Auszüge:

Als Vertreter unseres Fachbereiches präsentiert Prof. Dr. Sandbothe, gemeinsam mit Prof. Dr. Haase von Fachbereich Betriebswirtschaft, in dem Vortrag „Vorstellung des Gesundes Lehren und Lernen-Ansatzes sowie wichtiger Ergebnisse“ lehrerelevante Auszüge aus dem Projekt „Gesundes Lehren und Lernen“ (GLL). Das innovative Projekt wird auch am Tag der Forschung im Fokus stehen.

Das Projekt, das von der AOK gefördert und über mehrere Jahre angelegt ist, widmet sich u.a. der Herausforderung im  stressigen Hochschulalltag seitens Lehrender/Studierenden und ihrer Selbstfürsorge. Das inhärente Ziel, mit Stressvermeidung oder Stressreduktion eine integrierte Work-Live-Balance zu schaffen, ist damit vor allem im Hochschulbereich eine wichtige Aufgabe, um weiterhin zukunftsträchtig sein zu können (weitere Informationen zu „Gesundes Lehren und Lernen“ (GLL)).

Desweiteren werden Präsentationen von Prof. Dr. Lampert zur „Handlungskompetenz mit fluchterfahrenen Menschen“ sowie zum „Coaching zur Verbesserung der Lehr-Lern-Interaktion“ gezeigt.

Prof. Dr. Adler vom Fachbereich Sozialwesen erhielt den Lehrpreis und berichtet aus der Lehrpraxis.

Das komplette Programm ist auf der EAH-Homepage zu finden.

_ _ _ _ _ _

Der Tag der Forschung nimmt sich jedes Jahr Zeit, wichtige Innovationen aus dem Forschungsumfeld der Hochschule gebündelt der Öffentlichkeit zu präsentieren und gibt Interessierten Gelegenheit für Austausch und Diskussion.

Nach der Eröffnung am 26.10.2016 werden ab 10:30 Uhr ausgewählte Projekte der Hochschule vorgestellt. Mit dabei ist erneut das Projekt „Gesundes Lehren und Lernen“ mit Prof. Dr. Sandbothe aus unserem Fachbereich.

Im Anschluss an diverse hochschulweite Forschungsprojekte gibt es Gelegenheit, die Ergebnisse der Nachwuchsforscher in den Doktoranden-Kolloquien aus 1. Hand zu erfahren.

Abgeschlossen wird der Tag der Forschung mit den Preisverleihungen zum „Forschungspreis der Ernst-Abbe-Hochschule Jena“, dem „Merkurpreis für besonderes Engagement“ und den Preisen des Posterwettbewerbs.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zum Tag der Forschung 2016.

Der Eintritt ist frei.