Vorlesungsverzeichnis – Wintersemester 2021/2022

Bachelor of Arts Soziale Arbeit – 7. Semester

weitere Pläne: [alle Lehrenden] [Bachelor / 1. Sem. / 3. Sem. / 5. Sem. / 7. Sem.] [Master / 2. Sem.] [Master SMP]
Stand:01.11.2021 - Änderungen vorbehalten

1.126 - (Online-)Beratung für Frauen*

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 1.126 Vertiefung Arbeitsfeld
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 7. Semester (BASA)
1.126  -   Seminar  -  Wintersemester 2021/2022
Zeit / Ort:Do, 7:45-10:45 Uhr (wöchentlich), Ort: online
Veranstaltungsbeginn:  Thu , 21.10.2021 07:45 - 10:45, Ort: (online)

Teilnehmer: 7. Semester

Geht die Digitalisierung auch die Sozialarbeitenden etwas an? Die Antwort lautet eindeutig „Ja!“. In verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit gehört Onlineberatung bereits zu den Handlungsmethoden der dort tätigen Fachkräfte.
Im Rahmen des Seminars setzen wir uns mit der Spezifik der Onlineberatung für Frauen* auseinander. Wir lernen verschiedene Formen der Onlineberatung (E-Mail-Beratung und Chatberatung) kennen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem praktischen Ausprobieren der textbasierten Onlineberatung. Anhand konkreter Beispiele wird die Möglichkeit bestehen, Emailberatung eigenständig durchzuführen.
Darüber hinaus befassen wir uns mit den Rahmenbedingungen, dem Datenschutz und den Qualitätsstandards der Onlineberatung. Auch setzen wir uns mit den Konzeptionen der Einrichtungen, die psychosoziale Onlineberatung für junge Frauen* anbieten, auseinander

Anja Ritter, M.A.

 

1.126 - Soziale Arbeit mit älteren Menschen

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 1.126 Vertiefung Arbeitsfeld
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 7. Semester (BASA)
1.126  -   Seminar  -  Wintersemester 2021/2022
Zeit / Ort:Do, 9:30-12:30 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.33
Veranstaltungsbeginn:  Thu , 21.10.2021 09:30 - 12:30, Ort: 05.01.33

Teilnehmer: 7. Semester

Prof.in Dr.in Yvonne Rubin

 

1.126 - Theorie und Praxis der Hilfen zur Erziehung

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 1.126 Vertiefung Arbeitsfeld
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 7. Semester (BASA)
1.126  -   Seminar  -  Wintersemester 2021/2022
Zeit / Ort:Mo, 13:30-16:45 Uhr (zweiwöchentlich), Ort: 04.03.10,
Fr, 15.10.2021, 13:30-18:00 Uhr - Ort: 04.03.07,
Sa, 16.10.2021, 09:00-17:00 Uhr - Ort: Hörsaal 3 - (05.03.40),
Fr, 19.11.2021, 08:00-18:00 Uhr - Ort: Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau , Exkursion,
Fr, 10.12.2021, 13:30-18:00 Uhr - Ort: 04.03.10
Veranstaltungsbeginn:  Fri , 15.10.2021 13:30 - 18:00, Ort: 04.03.07

Teilnehmer: 7. Semester

Prof.in Dr.in Diana Düring

 

1.213/1.126 - Gesellschaftspolitische Folgerungen von Corona für die Soziale Arbeit

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 1.126 Vertiefung Arbeitsfeld
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 3. Semester (BASA)
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (bis SoSe 2019) > 7. Semester (BASA)
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.213 - Wahlpflichtmodul 1 / Studium Integrale
1.213/1.126  -   Seminar  -  Wintersemester 2021/2022
Zeit / Ort:Di, 13:30-15:00 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.08
Veranstaltungsbeginn:  Tue , 19.10.2021 13:30 - 15:00, Ort: 05.03.08

Teilnehmer: 3. + 7. Semester

EAH Jena – FB Sozialwesen, WiSe 2021-2, Di 13:30 - 15:00, Ort: 05.03.08
Prof. Dr. Michael Opielka, Prof. Dr. Felix Wilke
Seminar 1.213/1.126 „Gesellschaftspolitische Folgerungen von Corona für die Soziale Arbeit“

Beschreibung
Die weltweite Ausbreitung des SARS-CoV-2 Virus hat neben den unmittelbaren Auswirkungen auf die individuelle Gesundheit tiefgreifende Folgen für die Gesellschaft. Das Seminar verfolgt das Ziel, die gesellschaftspolitischen Implikationen von Corona zu analysieren und darauf aufbauend Folgerungen für die Soziale Arbeit abzuleiten. Im Vordergrund stehen drei zentrale Themenkomplexe: Erstens, welche Folgen ergeben sich für die Entwicklung sozialer Ungleichheiten und Prekarität (Dynamiken der Exklusion)? Zweitens, welche Rolle spielen Sozialkapital und (Institutionen-)Vertrauen für den gesellschaftlichen Umgang mit der Pandemie (Dynamiken der Inklusion)? Und drittens, wie lässt sich die Wissensproduktion und der Umgang mit Risiken in Pandemiezeiten verstehen (Dynamiken der Wissensproduktion)? Neben einer grundlagentheoretischen Einordnung werden die drei Themenkomplexe mit Hilfe empirischer Studien vertieft.
Die Prüfungsleistung wird durch ein Referat mit schriftlicher Ausarbeitung erbracht.


Seminarplan
TEIL I
1. Einführungssitzung

  • Impulsstatements zu den Zielen des Seminars
  • ggf. populäre Metaphern in der Corona-Krise (Gruppenarbeit)
2. Sitzung: Soziologische Perspektive auf die Coronapandemie
  • Sitzungsleitung Wilke
  • Vergabe der Referate
3. Sitzung: Sozialpolitische Folgen von Corona
  • Sitzungsleitung Opielka

TEIL 2 - Referate
4.-8. Sitzung: Auswirkungen der Pandemie auf Ungleichheit und Prekarität
• Sozialräumliche Verschiebungen: neue Grenzziehungen und Segregrationstendenzen Retraditionalisierung der Geschlechterverhältnisse
• Kinder und Familien
• Verstärkung sozialer Ungleichheiten (Einkommen, Beschäftigung)
• Die Situation vulnerabler Gruppen – die ambivalente Wirkung sozialer Distanz
9.-11. Sitzung: Sozialkapital und (Institutionen-)Vertrauen
• Wie entstehen Vertrauen und Misstrauen in modernen Gesellschaften?
• Was haben Institutionen und Sozialkapital mit Impfskepsis und Querdenkerbewegungen zu tun?
• Welche Rolle spielen Sozialpolitik und Soziale Arbeit für die Sozialkapitalproduktion?
12.-14. Sitzung: Wissensproduktion und Risiken in Pandemiezeiten
• Wie wird gesellschaftliches Wissen produziert?
• Wie lässt sich demokratisch mit Wissen umgehen?
• Prognosen als Orientierungs- oder Herrschaftsinstrument?
• Die Rolle der ExpertInnen in der Krise
• Mit Sicherheit ein Risiko – Risikokonstruktionen im Wandel

Literatur
• Martin Bujard u.a., Belastungen von Kindern, Jugendlichen und Eltern in der Corona Pandemie, BiB 2021
• Stephan Lessenich, Soziologie – Corona – Kritik, in: Berliner Journal für Soziologie, 30, 2020, 215-230
• Oliver Nachtwey u.a., Politische Soziologie der Corona-Proteste, Univ. Basel, Dezember 2020
• Andreas Reckwitz, Risikopolitik, in: Michael Volkmer / Karin Werner (Hg.): Die Corona-Gesellschaft. Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft. Bielefeld: transcript 2020, S. 241-252.

Prof. Dr. habil. Michael Opielka , Prof. Dr. Felix Wilke