Dipl. SozPäd. Gerrit Neundorf


Gerrit Neundorf studierte in Leipzig und in Darmstadt Sozialpädagogik, wo er u.a. durch Prof. Dr. Franz-Josef Röll von der Medienpädagogik infiziert wurde. Von 2002 bis Mai 2009 war er als Medienpädagoge beim Landesfilmdienst Thüringen e.V. angestellt und betreute dort mehrere landesweite Projekte. Seit 2007 ist er einer der Leiter des Instituts für Computerspiel – Spawnpoint. Für das Land Thüringen ist er seit 2011 als Jugendschutzsachverständiger bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) tätig.
Seit 2013 bringt er seine Erfahrungen in der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit u.a. im Bereich Digital Game Based Learning ein. Neben der Fort- und Weiterbildung von Multiplikator_innen führt er Seminare sowie Workshops durch und hält Vorträgen inner- und außerhalb Thüringens.