Dr. Anja Franz

Publikationen

Monographie/Herausgeberschaft

  • Beaufaÿs, S./Franz, A./Korff, S. (Hg.) (2020): Ausstieg aus der Wissenschaft. die hochschule. journal für wissenschaft und bildung. 1/2020.
  • Franz, A. (2018): Symbolischer Tod im wissenschaftlichen Feld. Eine Grounded-Theory-Studie zu Abbrüchen von Promotionsvorhaben in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS.

Beiträge in Zeitschriften
  • Franz, A./Brandt, G. (2020): Promotionsabbrecher*innen in Deutschland. Stand der Forschung und Perspektiven. In: Beaufays, S./Franz, A./Korff, S. (Hg.): Ausstieg aus der Wissenschaft. die hochschule. journal für wissenschaft und bildung. 1/2020.
  • Franz, A. (2020): Book Review Óhidy, Andrea/Forray, Katalyn R. (2019): Lifelong Learning and the Roma Minority in Central and Eastern Europe. In: International Dialogues on Education: Past and Present. Volume 7, Number 1.
  • Lübcke, S./Mußél, F./Franz, A. (2018): The privilege of being politically active - a qualitative study on the political commitment of university students. In: International Dialogues on Education: Past and Present. Volume 5, Number 2: 91-102.
  • Genzel, H./Franz, A. (2017): Entscheidungsfindung für einen internationalen Freiwilligendienst: Welche Rolle spielen soziale Herkunft und Bildungsverlauf der Freiwilligen? In: International Dialogues on Education: Past and Present. Volume 4, Number 3: 83-102.
  • Franz, A. (2017): Von der Irritation bis zur Abbruchentscheidung. Kritische Ereignisse im Abbruchprozess von Promotionsvorhaben. In: Magdeburger Beiträge für Hochschulentwicklung. Nr. 6/August 2017: 6-17.
  • Franz, A./Franz, D.-E. (2017): Bedeutende Sozialutopien im Kontext des deutschen Bauernkrieges und der Lutherischen Reformation: Thomas Müntzer, Michael Gaismair und Johann Hergot. In: International Dialogues on Education: Past and Present. Volume 4, Number 2: 48-61.
  • Franz, A./Franz, D.-E. (2016): „Christianopolis“ als Utopie der Bildung, Erziehung und Wissenschaft nach Johann Valentin Andreae (1586-1654). In: International Dialogues on Education: Past and Present. Volume 3, Number 2: 12-19.
  • Franz, A. (2015): Buchbesprechung Renz-Polster, Herbert (2014): Die Kindheit ist unantastbar. Warum Eltern ihr Recht auf Erziehung zurückfordern müssen. In: International Dialogues on Education: Past and Present. Volume 2, Number 3: 63-70.
  • Franz, A. (2015): The Social Position of Doctoral Candidates within the Academic Field: Comparative Considerations Regarding Doctoral Program Attrition in Germany and the USA. In: International Dialogues on Education: Past and Present. Special Issue, Volume 2, Number 2: 44-54.
  • Franz, A. (2014): Das Menschenbild von PIAAC. Eine sehr eingeschränkte Sicht auf den Menschen und auf Bildung. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 23, 2014. Wien.
  • Franz, A. (2012): Es wurde immer unschaffbarer. Promotionsabbruch als Konsequenz von Handlungsstrategien zur Reduktion von Unsicherheit - Eine Fallstudie zum Promotionsverlauf einer ausländischen Doktorandin. In: die hochschule. journal für wissenschaft und bildung. 1/2012: 88-101.
  • Bloch, R./Franz, A./Würmann, C. (2010): Wer lehrt was unter welchen Bedingungen? Zur Struktur akademischer Lehre an deutschen Hochschulen. In: Zeitschrift für Hochschulmanagement 3/2010: 73-78.

Beiträge in Sammelbänden
  • Jobst, S./ Franz, A. (in Veröffentlichung 2021): The Field of Intercultural Education and Democracy. Intercultural Research in Critical and Democratic Perspektive. In: Werler, T./Herheim, R./Hiis Hauge, K.: Lived Democracy.
  • Franz, A. (in Veröffentlichung 2021): Kritische Lebensereignisse als soziologisches Konzept: Die Bedeutung „kleiner“ Übergänge in akademischen Ausstiegsprozessen. In: Korff, S./Truschkat, I. (Hg.): Wiesbaden: Springer VS.
  • Franz, A. (2019): Sechs Phasen bis zum Promotionsabbruch: Kritische Ereignisse im Abbruchprozess von Promotionsvorhaben. In: Pohlenz, P./Kondratjuk, M. (Hg.): Die Organisation von Hochschulen in Theorie und Praxis. Forschungen zur Reform des Wissenschaftsbetriebes. Barbara Budrich Verlag: 51-65.
  • Franz, A./Salzbrenner, S./Schulze, T. (2016): The Intercultural Profession in the Past Decade. In: Jia, W. (Ed.): Intercultural Communication for an Inclusive Global Order. First Edition. San Diego: Cognella, Inc.: 527-540.
  • Schulze, T./Salzbrenner, S./Franz, A. (2015): Women in the Intercultural Profession: An underpaid Majority. In: Covarrubias Venegas, B./Dalipi, M./León Darder, F. (Eds.): Refreshing the Cultural Paradigm. Sharing Stories, Theories and Next Practices. Mandelieur la Napoule: Sietar Europe: 86-94.
  • Franz, A./Salzbrenner, S./Schulze, T. (2015): The Intercultural Profession in the Past Decade. In: Jia, W. (Ed.): Intercultural Communication for an Inclusive Global Order. Preliminary Edition. San Diego: Cognella, Inc.: 511-524.
  • Bloch, R./Burkhardt, A./Franz, A./Kieslich, C./Kreckel, R./Schuster, R./Trümpler, D./Schulze, H./Zimmermann, K. (2011): Personalreform zwischen föderaler Möglichkeit und institutioneller Wirklichkeit. In: Pasternack, P. (Hg.): Hochschulen nach der Föderalismusreform. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt: 155-214.
  • Bloch, R./Burkhardt, A./Franz, A./Schulze, H./Schuster, R. (2010): Entwicklung und Reform der Struktur des wissenschaftlichen Hochschulpersonals. In: Pasternack, P. (Hrsg.): Relativ prosperierend. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Die mitteldeutsche Region und ihre Hochschulen. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt: 109-173.
  • Moes, J./Franz, A./König, K. (2008): Nachwuchsförderung auf Landesebene. In: Burkhardt, A. (Hrsg.): Wagnis Wissenschaft. Akademische Karrierewege und das Fördersystem in Deutschland. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt: 401-473.
  • Moes, J./Franz, A./König, K./Ostermaier, A. (2008): Nachwuchsförderung nach Trägern. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hrsg.): Bundesnachwuchsbericht. Berlin: BMBF: 138-227 (Bundesdrucksache 16/8491 BuWiN).
  • Franz, A./Burkhardt, A. (2007): Gesetzliche Grundlagen. Die Hochschulgesetze der ostdeutschen Bundesländer im Vergleich. In: Pasternack, P. (Hrsg.): Stabilisierungsfaktoren und Innovationsagenturen. Die ostdeutschen Hochschulen und die zweite Phase des Aufbau Ost. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt: 49-78.
  • König, K./Franz, A. (2006): Die staatlich vereinbarte Promotion – Zum Prinzip der kontraktbasierten Hochschulsteuerung am Beispiel der Nachwuchsförderung. In: Kremberg, B. (Hrsg.): Mitbestimmung und Hochschule. Aachen: Shaker-Verlag: 45-58.

Arbeitsberichte
  • Salzbrenner, S./Schulze, T./Franz, A. (2015): A Status Report of the Intercultural Profession 2014.
  • Franz, A./Lathan, M./Schuster, R. (2011): Skalenhandbuch für Untersuchungen der Lehrpraxis und der Lehrbedingungen an deutschen Hochschulen. Arbeitsbericht 4´11. Hrsg. vom Institut für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Franz, A./Kieslich, C./Schuster, R./Trümpler, D. (2011): Entwicklung der universitären Personalstruktur im Kontext der Föderalismusreform. Arbeitsbericht 03’11. Hrsg. vom Institut für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wittenberg.
  • Franz, A. (2010): Personalkategorien in den Landeshochschulgesetzen der Bundesländer. In: Bloch, R./Burkhardt, A.: Arbeitsplatz Hochschule und Forschung für wissenschaftliches Personal und Nachwuchskräfte. (Arbeitspapier 207) Hrsg. von der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf: 40-43.
  • König, K. (2007, unter Mitarbeit von Anger, Y./Franz, A./Heune, D./Pieper, W./Trautwein, P.): Kooperation wagen. Hochschulsteuerung durch vertragsförmige Vereinbarungen. Arbeitsbericht 1´07. Hrsg. vom Institut für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Burkhardt, A. (2006, unter Mitarbeit von Calow, G./Calow, B./Franz, A.): GEW-Gender-Report 2006. Daten zur Entwicklung in Bildung und Wissenschaft. Frankfurt: Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft.