Vorlesungsverzeichnis – Wintersemester 2017/2018

Bachelor of Arts Soziale Arbeit

weitere Pläne: [alle Lehrenden] [Bachelor / 1. Sem. / 3. Sem. / 5. Sem. / 7. Sem.] [Master / 2. Sem.] [Master C&F] [Master SMP]
in Vorbereitung, Änderungen vorbehalten - Stand:01.09.2017

1.117 - Soziale Arbeit zwischen Professionalisierung und Auftragshandeln

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.117 Soziale Arbeit 2
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.117  -   Seminar  -  Wintersemester 2017/2018
Zeit / Ort:Mi, 11:15-12:45Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.08
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 25.10.2017, 11:15 - 12:45, Ort: 05.03.08

Teilnehmer: 5. Semester BASA

Soziale Arbeit soll als gesellschaftliches Regulativ soziale Notlagen mildern. Im Seminar werden die Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit beleuchtet – um die professionelle Identität abzusichern. Was kann und will Soziale Arbeit leisten? Wann muss sie Aufträge zurückweisen? Wie positioniert sich die Soziale Arbeit zur Armut und zur gesellschaftlichen Entmischung? – Wie wirken sich Konkurrenz und verbreitete Ökonomisierung auf die Soziale Arbeit und ihre Adressatengruppen aus? Wie verändert der gesellschaftliche Wandel unsere Handlungsfelder? Wie nutzt Soziale Arbeit theoretische Ansätze – Lebensweltorientierung, Menschenrechtsprofession, Intersektionalität?
Um solche Fragen zu klären, wollen wir in diesem Literaturseminar über Theorien und deren praktische Relevanz nachdenken und diskutieren.

Die Seminarorganisation und Aufbereitung der Texte erfolgt in Absprache und unter Mitwirkung der Teilnehmenden. Literaturliste und Aufgabenverteilung im Seminar.

Prof. Dr. Rolf W. Pfeiffer