Anna Kasten

Aktuell

„Forschung als Arbeit – Bedingungen, Potenziale, Zumutungen“, Konzeption und Moderation des Panels im Rahmen der Jahrestagung „Wandel der Arbeitsgesellschaft. Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Prekarisierung“ der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 26. und 27. April 2019 an der Dualen Hochschule Baden-Württenberg Stuttgart [mit Michaela Köttig und Ursula Unterkofler].

„Forschung Sozialer Arbeit und Drittmittel – ein schwieriges Geschäft?“, Konzeption und Moderation des Workshops im Rahmen der Jahrestagung „Wandel der Arbeitsgesellschaft. Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Prekarisierung“ der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 26. und 27. April 2019 an der Dualen Hochschule Baden-Württenberg Stuttgart [mit Michaela Köttig und Ursula Unterkofler].

„Erkennen, Abwägen, Entscheiden. Forschungsethik in der Sozialen Arbeit“, Arbeitstagung der Sektion Forschung und der Fachgruppe Ethik der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit, am 17. und 18. Mai 2019 an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Würzburg, Rolle der Beobachtung [für die Zusammenstellung der Diskussionsergebnisse zum Zweck der Weiterentwicklung des Eckpunktpapiers „Forschungsethik in der Sozialen Arbeit“].

„heteronormativ – heteronormativer – am heteronormativsten. Über die Machtlogiken von Heteronormativität in Deutschland und Polen“, Vortrag im Rahmen der Konferenz „Norm(alis)ierte Sexualitäten – eine herrschaftskritische Analyse. Fokus Osteuropa*“ am 12. Juli 2019 a der Freien Universität Berlin.

Gender Training, Workshop im Weiterbildungsbereich der Alice Salomon Hochschule Berlin am 20. und 21. August 2019 [mit Käthe von Bose].

Transkulturalität als Haltung, Workshop im Weiterbildungsbereich der Alice Salomon Hochschule Berlin am 26. und 27. August 2019.

„Add-ons der Onlineberatung“, Konzeption und Moderation des Workshops beim Fachforum Onlineberatung am 16. und 17. September 2019 an der Technischen Hochschule Nürnberg https://fachforum-onlineberatung.de/

„Diskursanalyse als Forschungsperspektive in der Sozialen Arbeit“, Konzeption und Moderation des Workshops im Rahmen des 13. bundesweiten Workshops „Rekonstruktive Forschung in der Sozialen Arbeit“ vom 20. bis zum 22. September 2019 an der Technischen Hochschule Nürnberg [mit Tina Spie] http://www.nwrsa-2019.de/beschreibung-der-forschungswerkstaetten/diskursanalyse-als-forschungsperspektive-in-der-sozialen-arbeit/

„Die diskursanalytische Rekonstruktion queer_feministischer Positionen in der Sozialarbeitswissenschaft“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Was Soziale Arbeit (aus)macht“ am 22. und 23. November 2019 an der Hochschule Hannover.

Die Mitwirkung bei der Fertigstellung des Positionspapiers der Sektion Forschung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit https://www.dgsa.de/sektionen/forschung/