Prof. Dr. Frederik von Harbou

Seminare – Wintersemester 2020/2021

weitere Pläne: [alle Lehrenden] [Bachelor / 1. Sem. / 3. Sem. / 5. Sem. / 7. Sem.] [Master / 2. Sem.] [Master C&F] [Master SMP]
in Vorbereitung, Änderungen vorbehalten - Stand:09.10.2020

1.205 - Einführung in das Öffentliche Recht (3)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.205 - Recht I: Einführung in das rechtliche Denken - Grundlagen des Zivilrechts, öffentlichen Rechts, Sozialverwaltungsrechts
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/3
1.205  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Di, 18:00-19:30 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.00.04
Veranstaltungsbeginn:  Di., 03.11.2020, 18:00 - 19:30, Ort: 05.00.04

Teilnehmer: SG I/3

Das Seminar findet - so es die Pandemiebedingungen hoffentlich weiterhin zulassen - in Präsenz statt.

Als Leistungsnachweis dient eine am Semesterende zu schreibende und zu bestehende (Teil-)Klausur in Recht I (zusammen mit ZivilR).

Inhaltlich orientiert sich diese Veranstaltung weitgehend an den beiden ebenfalls in diesem Semester angebotenen Seminaren Einführung in das Öffentliche Recht (1) und (2) von Prof. Dr. Trenczek. Dieser hat freundlicherweise auch die hier verwendeten Materialien (s. in studIP "Dateien") zur Verfügung gestellt; unterschiedliche Schwerpunktsetzungen der beiden Lehrenden bleiben aber natürlich möglich.

Ziel der Veranstaltung ist (über die Aktivierung des verantwortlichen Eigenstudiums hinaus) die Vermittlung von Basiswissen und Ansätzen rechtlich-methodischer Handlungskompetenz, welche insb. für die Praxis in der Kooperation mit der behördlichen Sozialarbeit notwendig sind.

In der Veranstaltung kann nur ein Überblick über die wichtigsten Strukturen und Prinzipien des (öffentli-chen/Sozial-)Rechts gegeben/diskutiert und deshalb nicht auf alle, sondern nur auf die wesentlichen (rechtlichen) Handlungsinstrumente sowie exemplarisch auf einige Aufgabengebiete der Sozialverwaltung eingegangen werden. Für das notwendige und vorausgesetzte Eigenstudium eignet sich – weit besser (!) als mitgeschriebene Aufzeichnungen - insb. die folgende Fachliteratur:

  • Papenheim, H. et al.: Verwaltungsrecht für die soziale Praxis; Frankfurt, 26. Aufl. 2018
  • Trenczek, T. et al.: Grundzüge des Rechts. Studienbuch für Soziale Berufe; UTB, 5. Aufl., München 2018.
Von den in der Veranstaltung ggf. verwendeten Übersichten, Arbeitsblättern etc. wurde eine Materialiensammlung in pdf-Version zusammengestellt, die für die Teilnehmer*innen der LV über das stud.ip "Veranstaltung 1.205 Seminartext Einführung in das Öffentliches Recht“ kostenlos zu beziehen ist. Die Arbeitsblätter sollen auch dazu dienen, das Mitschreiben während der Veranstaltung weitgehend vermeiden und auf stichwortartige Ergänzungen begrenzen zu können. Auf dem Deckblatt der Materialsammlung werden für die Studienanfänger*innen zur Vorbereitung auf die Seminartermine konkrete Literaturhinweise insb. auf die entsprechenden Kapitel im Lehrbuch angegeben. Es wird erwartet, dass die Studierenden diese Texte zur Vorbereitung auf die einzelnen Seminartermine gelesen/durchgearbeitet haben.

Unverzichtbar ist das Arbeiten mit dem Gesetzestext. GG, SGB I und SGB X, aus dem besonderen Sozialrecht das SGB II, VIII, XII sowie die VwGO und das SGG sind deshalb zu den Veranstaltungen stets bereitzuhalten/mitzubringen. Es empfiehlt sich die Anschaffung einer entsprechenden Gesetzessammlung (z.B. Nomos, Gesetze für die Soziale Arbeit - wichtig: immer in der aktuellen Auflage!).

Technischer Hinweis: Für den Fall, dass aufgrund der weiteren Entwicklung der Pandemie die Durchführung der Veranstaltung ab einem bestimmten Zeitpunkt im Laufe des Semesters nur noch im Online-Format (Big Blue Button (BBB)-Seminarraum) möglich sein sollte, benötigen die Teilnehmer*innen einen stabilen Internetzugang sowie einen PC/Laptop mit Kamera und Mikrophon. Bitte beachten Sie dies bereits jetzt und kommen Sie bei etwaigen Schwierigkeiten, dies zu gewährleisten, auf mich zu, wir finden dann eine Lösung.

Prof. Dr. Frederik von Harbou

 

1.205 - Einführung in das Öffentliche Recht (4)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/4
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.205 - Recht I: Einführung in das rechtliche Denken - Grundlagen des Zivilrechts, öffentlichen Rechts, Sozialverwaltungsrechts
1.205  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Mi, 11:15-12:45 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.00.04
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 04.11.2020, 11:15 - 12:45, Ort: 05.00.04

Teilnehmer: SG I/4

Das Seminar findet - so es die Pandemiebedingungen hoffentlich weiterhin zulassen - in Präsenz statt.

Als Leistungsnachweis dient eine am Semesterende zu schreibende und zu bestehende (Teil-)Klausur in Recht I (zusammen mit ZivilR).

Inhaltlich orientiert sich diese Veranstaltung weitgehend an den beiden ebenfalls in diesem Semester angebotenen Seminaren Einführung in das Öffentliche Recht (1) und (2) von Prof. Dr. Trenczek. Dieser hat freundlicherweise auch die hier verwendeten Materialien zur Verfügung gestellt; unterschiedliche Schwerpunktsetzungen der beiden Lehrenden bleiben aber natürlich möglich.

Ziel der Veranstaltung ist (über die Aktivierung des verantwortlichen Eigenstudiums hinaus) die Vermittlung von Basiswissen und Ansätzen rechtlich-methodischer Handlungskompetenz, welche insb. für die Praxis in der Kooperation mit der behördlichen Sozialarbeit notwendig sind.

In der Veranstaltung kann nur ein Überblick über die wichtigsten Strukturen und Prinzipien des (öffentli-chen/Sozial-)Rechts gegeben/diskutiert und deshalb nicht auf alle, sondern nur auf die wesentlichen (rechtlichen) Handlungsinstrumente sowie exemplarisch auf einige Aufgabengebiete der Sozialverwaltung eingegangen werden. Für das notwendige und vorausgesetzte Eigenstudium eignet sich – weit besser (!) als mitgeschriebene Aufzeichnungen - insb. die folgende Fachliteratur:

  • Papenheim, H. et al.: Verwaltungsrecht für die soziale Praxis; Frankfurt, 26. Aufl. 2018
  • Trenczek, T. et al.: Grundzüge des Rechts. Studienbuch für Soziale Berufe; UTB, 5. Aufl., München 2018.
Von den in der Veranstaltung ggf. verwendeten Übersichten, Arbeitsblättern etc. wurde eine Materialiensammlung in pdf-Version zusammengestellt, die für die Teilnehmer*innen der LV über das stud.ip "Veranstaltung 1.205 Seminartext Einführung in das Öffentliches Recht“ kostenlos zu beziehen ist. Die Arbeitsblätter sollen auch dazu dienen, das Mitschreiben während der Veranstaltung weitgehend vermeiden und auf stichwortartige Ergänzungen begrenzen zu können. Auf dem Deckblatt der Materialsammlung werden für die Studienanfänger*innen zur Vorbereitung auf die Seminartermine konkrete Literaturhinweise insb. auf die entsprechenden Kapitel im Lehrbuch angegeben. Es wird erwartet, dass die Studierenden diese Texte zur Vorbereitung auf die einzelnen Seminartermine gelesen/durchgearbeitet haben.

Unverzichtbar ist das Arbeiten mit dem Gesetzestext. GG, SGB I und SGB X, aus dem besonderen Sozialrecht das SGB II, VIII, XII sowie die VwGO und das SGG sind deshalb zu den Veranstaltungen stets bereitzuhalten/mitzubringen. Es empfiehlt sich die Anschaffung einer entsprechenden Gesetzessammlung (z.B. Nomos, Gesetze für die Soziale Arbeit - wichtig: immer in der aktuellen Auflage!).

Technischer Hinweis: Für den Fall, dass aufgrund der weiteren Entwicklung der Pandemie die Durchführung der Veranstaltung ab einem bestimmten Zeitpunkt im Laufe des Semesters nur noch im Online-Format (Big Blue Button (BBB)-Seminarraum) möglich sein sollte, benötigen die Teilnehmer*innen einen stabilen Internetzugang sowie einen PC/Laptop mit Kamera und Mikrophon. Bitte beachten Sie dies bereits jetzt und kommen Sie bei etwaigen Schwierigkeiten, dies zu gewährleisten, auf mich zu, wir finden dann eine Lösung.

Prof. Dr. Frederik von Harbou

 

1.205 - Einführung in das Öffentliche Recht (5)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/5
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.205 - Recht I: Einführung in das rechtliche Denken - Grundlagen des Zivilrechts, öffentlichen Rechts, Sozialverwaltungsrechts
1.205  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Di, 15:15-16:45 Uhr (wöchentlich), Ort: Hörsaal 5 - (05.03.02)
Veranstaltungsbeginn:  Di., 03.11.2020, 15:15 - 16:45, Ort: Hörsaal 5 - (05.03.02)

Teilnehmer: SG I/5

Das Seminar findet - so es die Pandemiebedingungen hoffentlich weiterhin zulassen - in Präsenz statt.

Als Leistungsnachweis dient eine am Semesterende zu schreibende und zu bestehende (Teil-)Klausur in Recht I (zusammen mit ZivilR).

Inhaltlich orientiert sich diese Veranstaltung weitgehend an den beiden ebenfalls in diesem Semester angebotenen Seminaren Einführung in das Öffentliche Recht (1) und (2) von Prof. Dr. Trenczek. Dieser hat freundlicherweise auch die hier verwendeten Materialien zur Verfügung gestellt; unterschiedliche Schwerpunktsetzungen der beiden Lehrenden bleiben aber natürlich möglich.

Ziel der Veranstaltung ist (über die Aktivierung des verantwortlichen Eigenstudiums hinaus) die Vermittlung von Basiswissen und Ansätzen rechtlich-methodischer Handlungskompetenz, welche insb. für die Praxis in der Kooperation mit der behördlichen Sozialarbeit notwendig sind.

In der Veranstaltung kann nur ein Überblick über die wichtigsten Strukturen und Prinzipien des (öffentli-chen/Sozial-)Rechts gegeben/diskutiert und deshalb nicht auf alle, sondern nur auf die wesentlichen (rechtlichen) Handlungsinstrumente sowie exemplarisch auf einige Aufgabengebiete der Sozialverwaltung eingegangen werden. Für das notwendige und vorausgesetzte Eigenstudium eignet sich – weit besser (!) als mitgeschriebene Aufzeichnungen - insb. die folgende Fachliteratur:

  • Papenheim, H. et al.: Verwaltungsrecht für die soziale Praxis; Frankfurt, 26. Aufl. 2018
  • Trenczek, T. et al.: Grundzüge des Rechts. Studienbuch für Soziale Berufe; UTB, 5. Aufl., München 2018.
Von den in der Veranstaltung ggf. verwendeten Übersichten, Arbeitsblättern etc. wurde eine Materialiensammlung in pdf-Version zusammengestellt, die für die Teilnehmer*innen der LV über das stud.ip "Veranstaltung 1.205 Seminartext Einführung in das Öffentliches Recht“ kostenlos zu beziehen ist. Die Arbeitsblätter sollen auch dazu dienen, das Mitschreiben während der Veranstaltung weitgehend vermeiden und auf stichwortartige Ergänzungen begrenzen zu können. Auf dem Deckblatt der Materialsammlung werden für die Studienanfänger*innen zur Vorbereitung auf die Seminartermine konkrete Literaturhinweise insb. auf die entsprechenden Kapitel im Lehrbuch angegeben. Es wird erwartet, dass die Studierenden diese Texte zur Vorbereitung auf die einzelnen Seminartermine gelesen/durchgearbeitet haben.

Unverzichtbar ist das Arbeiten mit dem Gesetzestext. GG, SGB I und SGB X, aus dem besonderen Sozialrecht das SGB II, VIII, XII sowie die VwGO und das SGG sind deshalb zu den Veranstaltungen stets bereitzuhalten/mitzubringen. Es empfiehlt sich die Anschaffung einer entsprechenden Gesetzessammlung (z.B. Nomos, Gesetze für die Soziale Arbeit - wichtig: immer in der aktuellen Auflage!).

Technischer Hinweis: Für den Fall, dass aufgrund der weiteren Entwicklung der Pandemie die Durchführung der Veranstaltung ab einem bestimmten Zeitpunkt im Laufe des Semesters nur noch im Online-Format (Big Blue Button (BBB)-Seminarraum) möglich sein sollte, benötigen die Teilnehmer*innen einen stabilen Internetzugang sowie einen PC/Laptop mit Kamera und Mikrophon. Bitte beachten Sie dies bereits jetzt und kommen Sie bei etwaigen Schwierigkeiten, dies zu gewährleisten, auf mich zu, wir finden dann eine Lösung.

Prof. Dr. Frederik von Harbou

 

1.206 - Existenzsicherungsrecht (1)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.206 - Recht II: Familienrecht, Jugendrecht, Recht der Existenzsicherung
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 3. Semester (BASA) > SG III/1
1.206  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Mo, 15:15-16:45 Uhr (wöchentlich), Ort: Online
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 02.11.2020, 15:15 - 16:45, Ort: Online

Teilnehmer: SG III/1

Ziel der Veranstaltung „Existenzsicherungsrecht“ ist die Vermittlung eines Überblicks über die Leistungsberechtigung nach dem SGB II, auch in Abgrenzung zu Existenzsicherungsleistungen nach dem SGB XII und AsylbLG. Im Zentrum steht dabei das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“). Die Teilnehmenden sollen dabei in die Lage versetzt werden, Leistungsansprüche nach dem SGB II konkret zu berechnen sowie ALG II-Bescheide zu verstehen, zu überprüfen und zu erklären.

Die Veranstaltung wird in diesem Semester im digitalen Format (Big Blue Button) stattfinden. Hierbei ist eine eigenständige Vorbereitung der Studierenden auf die Themen der jeweiligen Einheit besonders wichtig. Dringend zu empfehlen ist dabei die Lektüre der jeweils einschlägigen Kapitel der vom Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V. herausgegebenen Broschüre „Arbeitslosengeld 2 für Geringverdiener und Erwerbslose“ (12. Aufl. 2020). Diese sowie eine vorläufige Semesterübersicht mit Angabe der jeweils zur Vorbereitung zu lesenden Abschnitte der Broschüre sind für Sie in studIP unter „Dateien“ verfügbar. Für einen guten systematischen Überblick können Sie auch das Buch Trenczek/Behlert/Tammen: Grundzüge des Rechts, Studienbuch für soziale Berufe, 5. Aufl. 2018, Reinhardt UTB (49,90 €) S. 516 – 567, ergänzend hinzuziehen.

Wichtig: Zu jeder Veranstaltungseinheit bereitzuhalten ist ein aktueller Gesetzestext des SGB II.

Außerdem wichtig: Bitte betreten Sie den Big Blue Button-Raum (über den Reiter Big-Blue-Button-Zugang in studIP) jeweils 5 Minuten vor dem eigentliche Veranstaltungsbeginn, da es hier erfahrungsgemäß zu technisch bedingten Verzögerungen kommt.

Am Ende des Semesters wird eine Klausur geschrieben, deren Bestehen den Leistungsnachweis darstellt.

Prof. Dr. Frederik von Harbou

 

1.206 - Existenzsicherungsrecht (2)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.206 - Recht II: Familienrecht, Jugendrecht, Recht der Existenzsicherung
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 3. Semester (BASA) > SG III/2
1.206  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Mo, 17:00-18:30 Uhr (wöchentlich), Ort: Online
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 02.11.2020, 17:00 - 18:30, Ort: Online

Teilnehmer: SG III/2

Ziel der Veranstaltung „Existenzsicherungsrecht“ ist die Vermittlung eines Überblicks über die Leistungsberechtigung nach dem SGB II, auch in Abgrenzung zu Existenzsicherungsleistungen nach dem SGB XII und AsylbLG. Im Zentrum steht dabei das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“). Die Teilnehmenden sollen dabei in die Lage versetzt werden, Leistungsansprüche nach dem SGB II konkret zu berechnen sowie ALG II-Bescheide zu verstehen, zu überprüfen und zu erklären.

Die Veranstaltung wird in diesem Semester im digitalen Format (Big Blue Button) stattfinden. Hierbei ist eine eigenständige Vorbereitung der Studierenden auf die Themen der jeweiligen Einheit besonders wichtig. Dringend zu empfehlen ist dabei die Lektüre der jeweils einschlägigen Kapitel der vom Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V. herausgegebenen Broschüre „Arbeitslosengeld 2 für Geringverdiener und Erwerbslose“ (12. Aufl. 2020). Diese sowie auch eine vorläufige Semesterübersicht mit Angabe der jeweils zur Vorbereitung zu lesenden Abschnitte der Broschüre sind für Sie in studIP unter „ Dateien“ verfügbar. Für einen guten systematischen Überblick können Sie auch das Buch Trenczek/Behlert/Tammen: Grundzüge des Rechts, Studienbuch für soziale Berufe, 5. Aufl. 2018, Reinhardt UTB (49,90 €) S. 516 – 567, ergänzend hinzuziehen.

Wichtig: Zu jeder Veranstaltungseinheit bereitzuhalten ist ein aktueller Gesetzestext des SGB II.

Außerdem wichtig: Bitte betreten Sie den Big Blue Button-Raum (über den Reiter Big-Blue-Button-Zugang in studIP) jeweils 5 Minuten vor dem eigentliche Veranstaltungsbeginn, da es hier erfahrungsgemäß zu technisch bedingten Verzögerungen kommt.

Am Ende des Semesters wird eine Klausur geschrieben, deren Bestehen den Leistungsnachweis darstellt.

Prof. Dr. Frederik von Harbou

 

1.206 - Existenzsicherungsrecht (3)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.206 - Recht II: Familienrecht, Jugendrecht, Recht der Existenzsicherung
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 3. Semester (BASA) > SG III/3
1.206  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Mi, 7:45-9:15 Uhr (wöchentlich), Ort: Online
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 04.11.2020, 07:45 - 09:15, Ort: Online

Teilnehmer: SG III/3

Ziel der Veranstaltung „Existenzsicherungsrecht“ ist die Vermittlung eines Überblicks über die Leistungsberechtigung nach dem SGB II, auch in Abgrenzung zu Existenzsicherungsleistungen nach dem SGB XII und AsylbLG. Im Zentrum steht dabei das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“). Die Teilnehmenden sollen dabei in die Lage versetzt werden, Leistungsansprüche nach dem SGB II konkret zu berechnen sowie ALG II-Bescheide zu verstehen, zu überprüfen und zu erklären.

Die Veranstaltung wird in diesem Semester im digitalen Format (Big Blue Button) stattfinden. Hierbei ist eine eigenständige Vorbereitung der Studierenden auf die Themen der jeweiligen Einheit besonders wichtig. Dringend zu empfehlen ist dabei die Lektüre der jeweils einschlägigen Kapitel der vom Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V. herausgegebenen Broschüre „Arbeitslosengeld 2 für Geringverdiener und Erwerbslose“ (12. Aufl. 2020). Diese sowie auch eine vorläufige Semesterübersicht mit Angabe der jeweils zur Vorbereitung zu lesenden Abschnitte der Broschüre sind für Sie in studIP unter „ Dateien“ verfügbar. Für einen guten systematischen Überblick können Sie auch das Buch Trenczek/Behlert/Tammen: Grundzüge des Rechts, Studienbuch für soziale Berufe, 5. Aufl. 2018, Reinhardt UTB (49,90 €) S. 516 – 567, ergänzend hinzuziehen.

Wichtig: Zu jeder Veranstaltungseinheit bereitzuhalten ist ein aktueller Gesetzestext des SGB II.

Außerdem wichtig: Bitte betreten Sie den Big Blue Button-Raum (über den Reiter Big-Blue-Button-Zugang in studIP) jeweils 5 Minuten vor dem eigentliche Veranstaltungsbeginn, da es hier erfahrungsgemäß zu technisch bedingten Verzögerungen kommt.

Am Ende des Semesters wird eine Klausur geschrieben, deren Bestehen den Leistungsnachweis darstellt.

Prof. Dr. Frederik von Harbou

 

1.206 - Existenzsicherungsrecht (4)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.206 - Recht II: Familienrecht, Jugendrecht, Recht der Existenzsicherung
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 3. Semester (BASA) > SG III/4
1.206  -   Seminar  -  Wintersemester 2020/2021
Zeit / Ort:Mi, 9:30-11:00 Uhr (wöchentlich), Ort: Online
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 04.11.2020, 09:30 - 11:00, Ort: Online

Teilnehmer: SG III/4

Ziel der Veranstaltung „Existenzsicherungsrecht“ ist die Vermittlung eines Überblicks über die Leistungsberechtigung nach dem SGB II, auch in Abgrenzung zu Existenzsicherungsleistungen nach dem SGB XII und AsylbLG. Im Zentrum steht dabei das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“). Die Teilnehmenden sollen dabei in die Lage versetzt werden, Leistungsansprüche nach dem SGB II konkret zu berechnen sowie ALG II-Bescheide zu verstehen, zu überprüfen und zu erklären.

Die Veranstaltung wird in diesem Semester im digitalen Format (Big Blue Button) stattfinden. Hierbei ist eine eigenständige Vorbereitung der Studierenden auf die Themen der jeweiligen Einheit besonders wichtig. Dringend zu empfehlen ist dabei die Lektüre der jeweils einschlägigen Kapitel der vom Paritätischen Wohlfahrtsverband e.V. herausgegebenen Broschüre „Arbeitslosengeld 2 für Geringverdiener und Erwerbslose“ (12. Aufl. 2020). Diese sowie eine vorläufige Semesterübersicht mit Angabe der jeweils zur Vorbereitung zu lesenden Abschnitte der Broschüre sind für Sie in studIP unter „Dateien“ verfügbar. Für einen guten systematischen Überblick können Sie auch das Buch Trenczek/Behlert/Tammen: Grundzüge des Rechts, Studienbuch für soziale Berufe, 5. Aufl. 2018, Reinhardt UTB (49,90 €) S. 516 – 567, ergänzend hinzuziehen.

Wichtig: Zu jeder Veranstaltungseinheit bereitzuhalten ist ein aktueller Gesetzestext des SGB II.

Außerdem wichtig: Bitte betreten Sie den Big Blue Button-Raum (über den Reiter Big-Blue-Button-Zugang in studIP) jeweils 5 Minuten vor dem eigentliche Veranstaltungsbeginn, da es hier erfahrungsgemäß zu technisch bedingten Verzögerungen kommt.

Am Ende des Semesters wird eine Klausur geschrieben, deren Bestehen den Leistungsnachweis darstellt.

Prof. Dr. Frederik von Harbou