Anna Kasten

Seminare – Wintersemester 2019/2020

weitere Pläne: [alle Lehrenden] [Bachelor / 1. Sem. / 3. Sem. / 5. Sem. / 7. Sem.] [Master / 2. Sem.] [Master C&F] [Master SMP]
Stand:04.11.2019

1.110 - Einführung in die Fallarbeit (4)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 3. Semester (BASA) > SG III/4
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.110 Methoden der Sozialen Arbeit
1.110  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Mo, 11:30-13:00 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.206
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 21.10.2019, 11:30 - 13:00, Ort: 05.03.206

Teilnehmer: SG III/4

Der Fokus des Seminars liegt auf der sozialarbeiterischen Fallarbeit. In seinem Verlauf behandeln wir folgende Fragen: Was ist ein Fall? Wann wird ein Fall zum Fall? Wie wird ein Fall in der Sozialen Arbeit gemacht?
Neben der Geschichte der Einzelfallarbeit und den verschiedenen Ansätzen der Fallarbeit widmen wir uns Themen wie dem Verhältnis zwischen Fallkonstruktion und sozialarbeiterischer Intervention, den Interaktionen zwischen den Sozialarbeiter*innen und den Adressat*innen der Sozialen Arbeit, der Bedeutung von Wissensbeständen der Sozialarbeitenden bei der Konstruktion eines Falls und den Rahmenbedingungen, unter denen ein Fall zum Fall wird.
Darüber hinaus werden wir konkrete Falldarstellungen diskutieren und anhand praktischer Beispiele üben.

Anna Kasten

 

1.116 - Psychosoziale Onlineberatung für jugne Frauen*

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.116 Methoden der Sozialen Arbeit 2
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.116  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Mi, 7:45-9:15 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.00.10
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 23.10.2019, 07:45 - 09:15, Ort: 05.00.10

Teilnehmer: 5. Semester

Geht die Digitalisierung auch die Sozialarbeitenden etwas an? Die Antwort lautet eindeutig „Ja!“. In verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit gehört Onlineberatung bereits zu den Handlungsmethoden der dort tätigen Fachkräfte.
Im Rahmen des Seminars setzen wir uns mit der Spezifik der Onlineberatung für junge Frauen* auseinander und diskutieren, inwiefern die Prinzipien feministischer Sozialer Arbeit (Parteilichkeit, Selbstbestimmung, Selbstverantwortung) auch in der virtuellen Welt greifen. Wir lernen verschiedene Formen der Onlineberatung (Email-Beratung und Chatberatung) kennen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem praktischen Ausprobieren der textbasierten Onlineberatung. Anhand konkreter Beispiele wird die Möglichkeit bestehen, die Emailberatung zu üben.
Darüber hinaus befassen wir uns mit den Rahmenbedingungen, dem Datenschutz und den Qualitätsstandards der Onlineberatung. Auch setzen wir uns mit den Konzeptionen der Einrichtungen, die psychosoziale Onlineberatung für junge Frauen* anbieten, auseinander.
Im Seminar reflektieren wir die Auswirkungen der Digitalisierung auf das professionelle sozialarbeiterische Handeln im Bereich gendersensibler Sozialen Arbeit.

Anna Kasten

 

1.116 - Narrative Methoden in der Arbeit mit Geflüchteten

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.116 Methoden der Sozialen Arbeit 2
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.116  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Di, 13:30-15:00 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.29
Veranstaltungsbeginn:  Di., 22.10.2019, 13:30 - 15:00, Ort: 05.01.29

Teilnehmer: 5. Semester

Mit einer Fluchterfahrung gehen gewaltige Veränderungen, mögliche Traumatisierungen durch Krieg und Flucht, schwierige Lebensbedingungen, unsichere Zukunftsperspektiven, Rassismus, Ablehnung, Demütigung und Ausgrenzung einher. Narratives Erzählen kann eine „heilende Wirkung“ (Rosenthal 1995) erzeugen.
Im Fokus des Seminars steht das Üben verschiedener narrativer Methoden wie Externalisierung, Arbeit mit Metaphern und Sprachbildern und narrativ-reflexive Beratung. Darüber hinaus thematisieren wir die Wirkung biografischen Erzählens, Zugzwänge der Erzählung und den Unterschied zwischen Therapie und Beratung am Beispiel der Arbeit mit Personen mit Fluchterfahrungen.

Anna Kasten

 

1.117 - Gender und Migration

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.117 Soziale Arbeit 2
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 5. Semester (BASA)
1.117  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Do, 7:45-9:15 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.29
Veranstaltungsbeginn:  Do., 24.10.2019, 07:45 - 09:15, Ort: 05.01.29

Teilnehmer: 5. Semester

Im Fokus des Seminars steht die sozialarbeiterische Theoriebildung unter besonderer Berücksichtigung der drei Analysekategorien Geschlecht, Sexualität und ethnisch-kulturelle Zuschreibungen. Die Theorien erklären die (Un)Gleichzeitigkeiten von Macht- und Herrschaftsverhältnissen, die Funktion von Geschlecht/ Sexualität bei der Konstruktion der kulturell Anderen, die hegemonialen Dominanzverhältnisse, die sozialen Ungleichheiten und die Ausschlussmechanismen. Je nach Handlungsfeld der Sozialen Arbeit – sei es Jugendhilfe oder Arbeit mit Älteren, mit Geflüchteten oder mit Familien – ist die Kenntnis dieser Theorien unabdingbar, um die Dynamiken der jeweiligen Handlungsfelder zu verstehen, die Lebenswelten der Adressat*innen der Sozialen Arbeit nachzuvollziehen und die sozialarbeiterischen Interventionen durchzuführen.
Bei dem Seminar handelt es sich um ein Lektüre-Seminar. Wir arbeiten daher nah an Texten aus dem Theorierepertoire gendersensibler Sozialer Arbeit.

Anna Kasten

 

1.122 - Vertiefung in Beratung

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 1.122 Vertiefung Methoden
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit > 7. Semester (BASA)
1.122  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Di, 7:45-10:45 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.03.11 - Medienstudio
Veranstaltungsbeginn:  Di., 22.10.2019, 07:45 - 10:45, Ort: 05.03.11 - Medienstudio

Teilnehmer: 7. Semester

Beratung stellt eine der zentralen Interventionen der Sozialen Arbeit dar und hat sich in allen Handlungsfeldern als fester Bestandteil des professionellen Handelns etabliert. Als Beispiele seien hier genannt: Schuldnerberatung, Erziehungs- und Familienberatung, Schwangerschaftsberatung, Krisenberatung, Dogenberatung oder Organisationberatung.
Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf praktischen Übungen. Dabei behandeln wir folgende Fragen: Wie führe ich eine Beratung durch? Wie baue ich eine Beratungsbeziehung auf? Wie gehe ich mit Grenzen und Konfliktsituation in der Beratung um? Welche Techniken habe ich in meinem Berater*innen-Koffer? Welche theoretischen Ansätze liegen meiner Beratung zugrunde?
Die Teilnahme am Seminar setzt die Bereitschaft zur Reflexion der eigenen Biografie und den eigenen Beratungs- und Beziehungserfahrungen voraus.
Ziel des Seminars ist es, eigenständig eine Beratungs(sequenz) durchzuführen.

Anna Kasten

 

1.201 - Mentoring (4a)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/4
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.201 - Grundlagen des Studiums
1.201  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Mo, 21.10.2019, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mo, 18.11.2019, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mo, 16.12.2019, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mo, 27.01.2020, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 21.10.2019, 13:30 - 16:45, Ort: 05.01.29

Teilnehmer: SG I/4b

Im Seminar „Mentoring“ befassen wir uns mit der grundsätzlichen Frage „Was heißt eigentlich studieren?“. Studieren baut auf Selbstinitiative auf und heißt, selbständig das Lernen zu planen und zu strukturieren. Studieren umfasst Präsenzstunden und Selbststudium. Für die kritische Auseinandersetzung mit dem Lernstoff und dessen Bewältigung spielen Lernpartner*innen eine unverzichtbare Rolle, weswegen uns auch dieser Punkt im Seminar beschäftigen wird.
Darüber hinaus interessieren uns der Aufbau des Studiengangs, die Nutzung des Modulhandbuchs und der eLearning-Plattform und die Studien- und Prüfungsordnung. Ebenfalls thematisieren wir die Mitwirkung in Gremien. Wir lernen kennen, welche Gremien es gibt und welche Aufgaben die Studierenden im Rahmen dieser Gremien übernehmen können.
Ziel des Seminars ist neben der Behandlung von Studienkompetenzen auch die Reflexion der professionellen Identität als Sozialarbeiter*innen.

Anna Kasten

 

1.201 - Mentoring (4b)

Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/4
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.201 - Grundlagen des Studiums
1.201  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Mo, 28.10.2019, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mo, 25.11.2019, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mo, 20.01.2020, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29,
Mo, 03.02.2020, 13:30-16:45 Uhr - Ort: 05.01.29
Veranstaltungsbeginn:  Mo., 28.10.2019, 13:30 - 16:45, Ort: 05.01.29

Teilnehmer: SG I/4b

Im Seminar „Mentoring“ befassen wir uns mit der grundsätzlichen Frage „Was heißt eigentlich studieren?“. Studieren baut auf Selbstinitiative auf und heißt, selbständig das Lernen zu planen und zu strukturieren. Studieren umfasst Präsenzstunden und Selbststudium. Für die kritische Auseinandersetzung mit dem Lernstoff und dessen Bewältigung spielen Lernpartner*innen eine unverzichtbare Rolle, weswegen uns auch dieser Punkt im Seminar beschäftigen wird.
Darüber hinaus interessieren uns der Aufbau des Studiengangs, die Nutzung des Modulhandbuchs und der eLearning-Plattform und die Studien- und Prüfungsordnung. Ebenfalls thematisieren wir die Mitwirkung in Gremien. Wir lernen kennen, welche Gremien es gibt und welche Aufgaben die Studierenden im Rahmen dieser Gremien übernehmen können.
Ziel des Seminars ist neben der Behandlung von Studienkompetenzen auch die Reflexion der professionellen Identität als Sozialarbeiter*innen.

Anna Kasten

 

1.202 - Soziale Arbeit (Geschichte und Theorie Sozialer Arbeit) (1)

Geschichte und Theorie Soziale Arbeit
 
Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/1
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.202 - Soziale Arbeit
1.202  -   Seminar  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Mi, 11:15-13:30 Uhr (wöchentlich), Ort: 05.01.33, 05.03.32
Veranstaltungsbeginn:  Mi., 23.10.2019, 11:15 - 13:30, Ort: 05.03.32

Teilnehmer: SG I/1

Im Seminar befassen wir uns mit der Geschichte und den verschiedenen Theorien der Sozialen Arbeit. Im Fokus stehen verschiedene Modelle gegen Armut (Elberfelder System, Straßburger System) und soziale Bewegungen wie Settlement-Bewegung und Frauenbewegung. Darüber hinaus setzen wir uns mit der Disziplinbildung Sozialer Arbeit anhand von Theoretikerinnen wie Jane Adams, Mary Richmond, und Alice Salomon auseinander und lernen verschiedene Theorieklassifikationen der Sozialen Arbeit kennen.
Das Seminar besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit den oben genannten Themen anhand von Referaten und dem Einsatz von Filmen. Der zweite Teil basiert auf der didaktischen Methode der Projektarbeit. D.h. Sie arbeiten in Kleingruppen zu selbstgewählten Themen des Seminars und erstellen ein Poster für die Ausstellung, die in den letzten zwei Sitzungen des Seminars stattfindet.
Das Seminar kann nur bei regelmäßiger Mitwirkung in der Kleingruppe erfolgreich abgeschlossen werden.

Anna Kasten

 

1.202 - Soziale Arbeit - Arbeitsfelder Sozialer Arbeit

Arbeitsfelder Sozialer Arbeit
 
Bereich:
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/1
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/4
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/2
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1.202 - Soziale Arbeit
  • FB Sozialwesen > Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ab WiSe2019) > 1. Semester (BASA) > SG I/3
1.202  -   Vorlesung  -  Wintersemester 2019/2020
Zeit / Ort:Di, 17:15-18:45 Uhr (wöchentlich), Ort: Hörsaal 7 - (04.00.02)
Veranstaltungsbeginn:  Di., 22.10.2019, 17:15 - 18:45, Ort: Hörsaal 7 - (04.00.02)

Teilnehmer: SG I/1, SG I/2, SG I/3, SG I/4

Prof. Dr. Diana Düring , Anna Kasten