Prof. Dr. iur. Claudia Beetz M.mel.

Aktivitäten

Datum Kategorie Titel des Beitrags Titel der Veranstaltung / der Publikation Veranstalter / Verlag Link
21.07.2020
-
15.01.2022
Buchbeitrag - Arbeitsschutz; - Jugendliche Deinert/Heuschmid/Zwanziger; Arbeitsrecht - Handbuch für die Praxis inkl. Online-Ausgabe mit zahlreichen Arbeitshilfen, 11. Auflage Bund-Verlag
01.10.2020
-
31.05.2021
Buchbeitrag Betrieblicher Mutterschutz 3. Auflage Faber/Feldhoff/Kohte; Handkommentar Arbeitsschutzrecht (HaKo-ArbSchR) Nomos-Verlag
01.11.2019
-
07.01.2021
Buchbeitrag Stichworte: Beistand, Betreuungsrecht, Gerichtsverfahren, Geschäftsfähigkeit, Patientenverfügung, Prozessfähigkeit, Vertretungsbefugnis, Vorsorgevollmacht 3. Auflage Deinert/Welti/Brockmann/Luik; 3. Auflage Stichwortkommentar Behindertenrecht Nomos-Verlag
17.10.2020
-
18.10.2020
Vortrag Arbeits- und sozialrechtlicher Umgang mit Personen in Quarantäne und deren Angehörigen Arbeits- und Sozialrecht in der Corona-Krise Friedrich-Ebert-Stiftung in Peking gemeinsam mit dem Institut für Sozialrecht der Chinese University of Political Science and Law
27.07.2020
-
08.08.2020
Aufsatz Leistungen der Mobilität als Leistungen zur Sozialen Teilhabe im Rahmen der Eingliederungshilfe RP-Reha: Recht und Praxis der Rehabilitation: Zeitschrift für Rehabilitations-, Teilhabe- und Schwerbehindertenrecht RP-Reha
03.03.2020 Vortrag ABGESAGT "Die verbesserte Nutzung der medizinischen Vorsorge und Rehabilitation für Mütter und Väter im betrieblichen Kontext" 29. Reha-Kolloquium Deutsche Rentenversicherung
20.01.2020
-
29.02.2020
Publikation Anmerkung zu dem Urteil des Bundesarbeitsgericht vom 21. August 2019 - 7 AZR 21/18 - Verlängerung Befristung von wissenschaftlichen Personals nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) bei Kinderbetreung juris Praxisreport Arbeitsrecht juris GmbH
01.10.2019
-
31.12.2019
Buchbeitrag Kommentierung der §§ 112, 114, 115, 134 SGB IX 2020 Feldes/Kohte/Stevens-Bartol; SGB IX – Kommentar für die Praxis Bund-Verlag
01.10.2019
-
04.11.2019
Aufsatz Anmerkung zum Urteil des LAG Rostock vom 28.05.2019 - 5 Sa 41/18 - Prozessunfähigkeit im arbeitsgerichtlichen Verfahren wegen psychischer Erkrankung? jurisPR-Arbeitsrecht 47/2019, Anm. 4 juris